AKTUELLE GESUNDHEITSNEWS

Gesunde Venen

GESUNDE VENEN

Venenerkrankungen, wie Besenreiser, Krampfadern oder schwere Beine sind keine Seltenheit. Doch wir können aktiv für gesunde Venen sorgen.

NÜTZLICHE TOOLS

GESUNDE FRÜHLINGSREZEPTE

Wachmacher-Smoothie

WACHMACHER-SMOOTHIE

Ein Smoothie ist schnell zubereitet und ist deshalb für ein gesundes Frühstück gut geeignet. Dieses Rezept weckt die Lebensgeister.

Kräutertopfen

KRÄUTERTOPFEN

Schnell und einfach ist dieses Rezept für Kräutertopfen zubereitet und schmeckt sowohl als Gemüsedip aber auch als Brotaufstrich.

INTERESSANTE INTERVIEWS

BESCHWERDEN MIT HAUSMITTELN BEHANDELN

Hausmittel gegen Schweißfüße

HAUSMITTEL GEGEN SCHWEIßFÜßE

Schweißige Füße, verbunden mit üblem Geruch, sind weit verbreitet. Doch Schweißfüße können einfach behandelt werden. Näheres über Ursachen und Behandlung erfahren Sie hier!

Die besten Hausmittel gegen Gastritis

DIE BESTEN HAUSMITTEL GEGEN GASTRITIS

Häufig entsteht die Gastritis durch eine falsche Ernährungweise oder seelischen Belastungen. Hausmittel haben sich zur Linderung der Beschwerden bewährt.

Tipps und Hausmittel bei Schuppen

TIPPS UND HAUSMITTEL BEI SCHUPPEN

Schuppen können sehr belastend und unangenehm sein, denn die Kopfhaut juckt und sieht nicht gerade ansprechend aus. Zudem wird das Haar oftmals sehr spröde und trocken.

GESUNDE HEILPFLANZEN

LABORWERTE VERSTEHEN

Lymphozyten

LYMPHOZYTEN

Erfahren Sie hier welche Aufgaben diese haben, welche Werte im Normalbereich liegen und was zu niedrige bzw. erhöhte Werte bedeuten.

Thrombozyten

THROMBOZYTEN

Die Blutplättchen stellen einen wichtigen Bestandteil des Blutes dar und sind notwendig für die Blutgerinnung.

Erythrozyten

ERYTHROZYTEN

Die roten Blutkörperchen sind ein Bestandteil des menschlichen Blutes und enthalten den Blutfarbstoff Hämoglobin.

Cholesterin

CHOLESTERIN

Erfahren Sie hier, welche Cholesterinwerte im Normalbereich liegen und was ein zu hoher bzw. zu niedriger Wert bedeutet.

WOHLFÜHLEN IM FRÜHLING

So hat die Frühjahrsmüdigkeit keine Chance!

So hat die Frühjahrsmüdigkeit keine Chance!

Müde, schlapp und antriebslos: Mit diesen Symptomen haben viele Betroffene der Frühjahrsmüdigkeit zu kämpfen. Tipps, wie Sie diese bekämpfen, erfahren Sie hier.

weiterlesen
Kampf der Cellulite

Kampf der Cellulite

Cellulite ist keine Erkrankung, sondern eine Veränderung der Hautstruktur, die durch verschiedene Gründe verursacht werden kann.

weiterlesen
Lebensweisheiten und Zitate

Lebensweisheiten und Zitate

Gehören Sie zu den Menschen, die gerne über den Sinn des Lebens nachdenken und Zitate lieben? Hier finden Sie die schönsten Zitate zusammengefasst.

weiterlesen

HALLO FRÜHLING!

Lang wurde er ersehnt und endlich ist er da! Alles blüht, grünt und erwacht zu neuem Leben. Eigentlich sollten wir dieses neue Lebensgefühl ujnd das Erwachen der Natur genießen, doch leider können die Stimmung und das Wohlbefinden durch Krankheit oder Beschwerden, wie Angina, Rotlauf, Blinddarmentzündung, Gastritis, Lungenembolie (Lungeninfarkt), Kreislaufproblemen, Windpocken (Feuchtblattern, Schafblattern), Bläschen auf der Zunge, Abszess, Blut im Sperma, einem Abszess, Fieberblasen, Feigwarzen, Eisenmangel, Ohrenschmerzen, einer Bronchitis, durch Pfeiffersches Drüsenfieber, Kopfschmerzen oder Migräne getrübt sein.

Deshalb ist es wichtig das Immunsystem zu stärken und unserem Körper und unserer Gesundheit etwas Gutes zu tun. So kann das Frühjahr genutzt werden, um beispielsweise die Leber zu entgiften oder den Organismus zu entschlacken. Auch Intervallfasten erfreut sich an großer Beliebtheit.

Eine Blutuntersuchung sollte regelmäßig durchgeführt werden, um Werte wie Lymphozyten, Thrombozyten, Leukozyten, Triglyceride oder Cholesterin zu kontrollieren.

Zur Behandlung von Beschwerden werden großteils Medikamente, wie zum Beispiel Parkemed, Trittico, Neo Citran Pulver, Seractil, Novalgin, Betaisodona, Pantoprazol, Antibiotika oder Mexalen eingesetzt. Dabei sollten wichtige Informationen über Dosierung und Einnahme beachtet werden.

Heilkräuter bzw. Hausmittel, wie Johannisbrot, Kardamom oder Teebaumöl können zur Linderung von Beschwerden beitragen. Köstliche Snacks und Lebensmittel wie Cranberries, Kartoffeln oder Leinsamen bestechen durch ihre gesunden Inhaltsstoffe.

Praktische Tools, wie zum Beispiel unser Schwangerschaftsrechner, Eisprungrechner, kostenlose Trainingspläne oder unsere Kalorientabelle können das Leben erleichtern.

MEISTGELESENE BEITRÄGE UND BELIEBTE TOOLS

Teebaumöl, Muskelfaserriss , Syphilis (Lues), Hepatitis, Fieber, Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz), Schwangerschaftsrechner, Eisprungkalender, Beckenbodentraining, Multiple Sklerose, Arthrose, Masern, Morbus Crohn, Mandelentzündung, Chlamydieninfektion, Parkinson, Blinddarm- Blinddarmentzündung, Karpaltunnelsyndrom, Scheidenpilz (Vaginalpilz), Bandscheibenvorfall, Wassergeburt, Perkutane transluminale coronare Angioplastie (PTCA), Novalgin Filmtabletten, Borreliose , Scharlach, Schwangerschaftstest, Sonnenbrand (Dermatitis solaris), Trockene Haut, Bandscheibenvorfall (Diskusprolaps), Bluthochdruck (Hypertonie), Thrombose (Blutgerinnsel), Windpocken (Feuchtblattern, Varizellen), Menstruation, Fersensporn, Erythrozyten, Leukozyten, Cholesterin, Testosteron, Triglyceride - Blutfette, CRP - C-reaktives Protein, Thrombozyten - Blutplättchen, Erythrozyten - rote Blutkörperchen, Blasenschwäche - Harninkontinenz, Herzinfarkt (Myokardinfarkt), Die besten Sexstellungen, Gallensteine - Cholelithiasis, Feigwarzen - Genitalwarzen, Die Wechseljahre, Gesunde Leber, Pantoprazol, Propolis , Lymphdrainage, Abszess, Besenreiser, Lymphozyten, Hausmittel gegen Husten , Spermiogramm, Wunderelexier Wasser, Warzen, Antibiotika, Omega-3-Fettsäuren, Hämatom (Bluterguss), Zyste, Seitenstechen, Meniskus, Nesselsucht - Nesselausschlag (Urtikaria), Hausmittel gegen Sodbrennen , Ischias, Ischiasschmerzen, Ischialgie, Fakten über die Vagina, Fisting, Kindererziehung, Vitamin B9 - Folsäure, Inhalieren, Spina bifida, Traumdeutung, Hohlwarzen - Schlupfwarzen