BMI-Rechner

Der Body Mass Index (BMI) zeigt an, ob Ihr Gewicht in Ordnung ist. Er gilt für Jugendliche ab 18 und Erwachsene. Der BMI Wert einer Person gilt weltweit als Orientierung für das Sollgewicht. Um den BMI richtig errechnen zu können, müssen Geschlecht, Alter, Größe und das Gewicht eingegeben werden.
Ihr Alter in Jahren
Ihre Körpergröße in cm
Ihre Gewicht in kg

BMI BERECHNUNG

Er berechnet sich aus dem Gewicht, geteilt durch die Größe im Quadrat - wobei man die Masse das Körpergewicht in Kilogramm und die Körpergröße in Metern angibt.

Neben dem Alter spielt auch das Geschlecht eine wichtige Rolle. Männer (oder auch sporttreibende Menschen) haben in der Regel einen höheren Anteil von Muskelmasse an der Gesamt-körpermasse als Frauen. Deshalb sind die Unter- und Obergrenzen der BMI-Werteklassen bei Männern etwas höher als bei Frauen. So liegt das Normalgewicht bei Männern laut DGE im Intervall von 20 bis 25, während es sich bei Frauen im Intervall von 19 bis 24 befindet.

Der BMI gilt ebenfalls nicht für Schwangere und stillende Mütter, kranke und alte Menschen und Kinder im Wachstum. Überdies werden sehr kleine Menschen ( kleiner als 150 cm) oft falsch zu hoch eingestuft, sehr große Menschen (größer als 190 cm) dagegen zu niedrig bewertet. Ähnliche Einschränkungen gibt es für Menschen mit schlankem Körperbau, die häufig zu niedrig eingestuft werden, und untersetzte Menschen, die zu schnell als zu dick klassifiziert werden.

Der Body Mass Index ist letztlich nur eine Zahl, deren Interpretation dann wieder eine andere Sache ist.