Pfefferminz als Hausmittel

Pfefferminze kann in ihrer reinen Form, als Pflanze, aber auch in konzentrierter Form von Öl ihre Wirkung ausbreiten. Hier finden sie Rezepte für Bäder, Massagen, Tees und Smoothies mit Pfefferminze.

Pfefferminzöl Pfefferminzöl wird besonders gerne für Aromatherapien eingesetzt. (Foto by: daffodil / Depositphotos)

Pfefferminzöl

Pfefferminzöl wird aus den Blättern der Pfefferminzpflanze gewonnen und kann für eine große Vielfalt an Beschwerden eingesetzt werden. Zwar können auch Nebenwirkungen auftreten, jedoch sind die Einsatzmöglichkeiten fast immer gut verträglich und entfalten ihre gewünschten Wirkungen.

Pfefferminzöl kommt auch in verschiedenen Formen.

  • Ätherische Öle
    Eine sehr konzentrierte Form des Öls, welche für Aromatherapien oder auch direkt auf der Haut angewendet werden kann. Dabei ist es jedoch wichtig auf 100% naturreine Öle zu achten.
  • Extrakt
    Dabei handelt es sich um eine weniger intensive Form,  welche den Geschmack in Essen und Getränken hinzufügen kann.
  • Kapseln
    Diese Form wird oft für Diätpläne und Kuren verwendet und die Minze ist meist nur ein kleiner Teil des vielfältigen Inhalts an Kräutern.

Gegen Migräne

Kleine Studien sind zu dem Ergebnis gekommen, dass Pfefferminzöl die Symptome von Migräneanfällen lindern kann. In vielen Fällen kann es den Betroffenen helfen eine kleine Menge Pfefferminzöl auf die Fingerspitzen zu tropfen und damit Stirn und Schläfen vorsichtig zu massieren.

Für Haut und Haare

Pfefferminze wird sehr gerne in kosmetischen Produkten verwendet. So soll Pfefferminze in vielen Produkten dabei helfen den Juckreiz auf der Kopfhaut zu lindern. Auch soll es dabei helfen die Haare gesünder und stärker wachsen zu lassen.

Pfefferminzbad

Für ein entspannendes Bad empfiehlt es sich eine ätherische Mischung aus Pfefferminze, Zypresse, und Kardamom mit heißem Badewasser zu verbinden. Solch ein Bad kann wirksam gegen Schnupfen und Kopfschmerzen wirken. Dazu nimmt man 10 Tropfen der Ölmischung, sowie einen Becher Milch, und mischt es ins Badewasser.

Pfefferminz in der Küche

Das Aroma der Pfefferminze kann in der Küche eine ganze Menge an Speisen auf wunderbare Weise verfeinern und ihnen eine besondere Note geben. So wird in vielen Teilen Großbritanniens eine eigene Peppermintsauce zu zartem Lammfleisch serviert.

Aber auch in Suppen, Salaten und Smoothies gibt Pfefferminz einen besonderen Schuss Frische dazu, die nicht nur gesund ist.

Beerensmoothie mit Pfefferminze

Zutaten:

  • 250 g Beeren
  • eine Banane (ca. 300 gramm)
  • 15 frische Pfefferminzblätter
  • 200 ml Traubensaft
  • Hand voll Eiswürfel (Crushed Ice)

Zubereitung:

  1. Früchte waschen und dann in kleine Stücke schneiden
  2. Die Banane schälen und ebenfalls schneiden
  3. Alles zusammen in einem Mixer pürieren (Deckel nicht vergessen)
  4. Servieren

Pfefferminztee

Zutaten

  • 5 frische Pfefferminzblätter
  • 200 ml Wasser
  • 1 Schuss Zitronensaft
  • 1 TL Zucker

Zubereitung

  1. Zuerst die Pfefferminzblätter waschen
  2. Wasser kochen und über die Blätter gießen
  3. 10 Minuten ziehen lassen
  4. Zitronensaft hinzugeben
  5. Blätter abschöpfen

 


Bewertung: Ø 4,7 (10 Stimmen)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 04.05.2020
Überarbeitet am: 09.07.2020

Quellen:

Gesundheitsportal https://www.healthline.com/health/benefits-of-peppermint-oil#skin-and-hair (Aufruf 04.05.2020)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Knoblauch als Hausmittel

Knoblauch als Hausmittel

Nicht jeder mag den Geruch von Knoblauch. Jedoch enthält dieser einen starken, anti bakteriellen Wirkstoff, der vielfältig einsetzbar ist.

weiterlesen
Zitrone als Hausmittel

Zitrone als Hausmittel

Damals wie heute wird die Zitrone immer noch gerne als Hausmittel bei Halsschmerzen und Erkältungen angewendet.

weiterlesen
Giersch als Hausmittel

Giersch als Hausmittel

Giersch ist ein heimisches Heilkraut, welches für Krankheiten wie Rheuma und Gicht verwendet wird, aber auch in der Küche beliebt ist.

weiterlesen
Johannisbrot als Hausmittel

Johannisbrot als Hausmittel

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten die gesunden Eigenschaften von Johannisbrot zu genießen. Unter anderem als Getränk oder beim Backen.

weiterlesen

User Kommentare