Gesundheits- und Wohlfühltipps

Gesund zu leben ist oft einfacher als man denkt. Oft sind es kleine Dinge im Alltag, die man ändert und die zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit führen.

Gesundheit

Gesunde und entspannte FrauGesund zu leben ist oft einfacher als man denkt. (Foto by: vaclavhroch / Depositphotos)

  1. Gehen Sie regelmäßig zur Gesunden- und Vorsorgeuntersuchung. - Aus Liebe zum Leben.
  2. Genießen Sie die Sonnenstrahlen. Denn dadurch wird auch im Körper lebenswichtiges Vitamin D produziert.
  3. Bei Erkältung, Grippe und Co muss nicht gleich zu Medikamenten gegriffen werden. Es gibt zahlreiche wirksame Hausmittel und gesundheitsstärkende Heilpflanzen, ganz ohne Nebenwirkungen.
  4. Abwarten und Tee trinken heißt die Devise, denn vor allem in grünem oder schwarzem Tee sind wertvolle Antioxidantien enthalten, die das Immunsystem stärken.
  5. Achten Sie auf ausrechend Schlaf, das heißt es sollten täglich mindestens sieben Stunden sein. Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden werden es danken!
  6. Versuchen Sie das Auto öfter mal in der Garage zu lassen und bevorzugen Sie einen Fußmarsch oder benutzen das Rad. Davon profitieren sowohl die eigene Gesundheit als auch die Umwelt.
  7. Denken Sie positiv. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass Optimisten länger und leichter leben.
  8. Werden Sie zum Frühaufsteher, denn Frühaufsteher gehen glücklicher und zufriedener durchs Leben als Morgenmuffel.

Fitness

  1. Eine halbe Stunde Bewegung täglich. – Körper und Geist wird es Ihnen danken.
  2. Seien Sie offen für neues. Es gibt zahlreiche Trendsportarten, die Spaß machen und nebenbei die Kilos schmelzen lassen.
  3. Fehlt Ihnen oft die Motivation für Sport und Bewegung? Damit es keine Ausreden mehr gibt, vereinbaren Sie doch einen Trainingstermin, zum Beispiel für eine Runde Joggen mit Freunden oder Bekannten.
  4. Treiben Sie Sport am Morgen, denn Bewegung gleich nach dem Aufstehen vor dem Frühstück kurbelt den Stoffwechsel an und somit wird vom Körper vorwiegend Fett verbrennt.
  5. Treppen steigen hat es in sich, denn wer die Stiege dem Aufzug vorzieht, baut Stress ab und auch die Figur wird es einem danken. Treppen steigen verbrennt mehr Kalorien als Joggen. Der Kalorienverbraucht beträgt beim Treppauf-Gehen bei 512 Kcal pro Stunde.
  6. Potraining beim Zähneputzen: Spannen Sie Gesäß- und Oberschenkelmuskeln während des Zähneputzens an und halten Sie diese ca. 10 Sekunden. Danach wird wieder entspannt. Die Übung sollte so oft wiederholt werden, bis die Zähne geputzt sind.
  7. Hausarbeit lohnt sich, denn Fenster putzen, Staub saugen und Co helfen zahlreiche Kalorien zu verbrennen. Der Kalorienverbrauch beim Fensterputzen liegt bei beachtlichen 234 Kcal pro Stunde
  8. Möchten Sie öfter etwas mit Ihrer Familie unternehmen? Planen Sie doch ausgiebige Wandertouren und genießen Sie die Schönheit der Natur.
  9. Ein Besuch im Schwimmbad an heißen Sommertagen lohnt sich, denn schwimmen belebt Körper und Geist. Am wirkungsvollsten ist Schwimmen im kalten Wasser.

Wohlbefinden

  1. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Dinge, die Ihnen wichtig sind und lernen Sie auch hin und wieder einmal "Nein" zu sagen.
  2. Yoga, Autogenes Training oder Qi Gong bringen Sie ins Gleichgewicht.
  3. Machen Sie mal etwas Verrücktes und entfliehen Sie dem Alltagstrott. Stehen Sie früher auf und genießen Sie den Sonnenaufgang oder machen Sie spontan einen Wochenend-Städtetrip.
  4. Versuchen Sie mindestens einmal pro Tag herzhaft zu lachen. Glücksgefühle werden frei, lachen befreit und stärkt das Immunsystem.
  5. Nehmen Sie sich jeden Tag mindestens eine viertel Stunde Zeit für sich, auch wenn sie nur mal die Füße hoch legen und nichts tun ist es völlig ok.
  6. Genießen Sie die Natur. Jede Jahreszeit hat seine eigene Schönheit und eigene Reize.
  7. Erfreuen Sie sich an Ihrer Familie und Ihren Freunden.
  8. Gönnen Sie sich eine wohltuende Massage und versuchen Sie damit all Ihre Sinne anzusprechen.
  9. Tanken Sie täglich reichlich frische Luft, das steigert das Wohlbefinden und auch die Haut wird es Ihnen danken.
  10. Geben Sie Stress keine Chance. Versuchen Sie Stress zu vermeiden und mit den richtigen Entspannungsmethoden zu relaxen.
  11. Musik macht Gute Laune. Musik begleitet uns durchs ganze Leben, spiegelt Stimmungen wider und verbindet. Also hören Sie doch öfter mal ihren Lieblingssong!
  12. Bewusst atmen lohnt sich. Machen Sie sich Ihren Atem bewusst, indem Sie Ihre Hände auf den unteren Bauch legen und fühlen wie er sich beim Einatmen hebt und beim Ausatmen wieder senkt.

Miteinander

  1. Machen Sie jemanden ein Kompliment. Wer anderen eine Freude macht, der wird auch selbst damit belohnt.
  2. Nehmen Sie sich Zeit für die Liebe. Diese stärkt ebenfalls das Immunsystem und das Herz-Kreislaufsystem.
  3. Küsse sind das was vom Paradies übrig geblieben ist. Küssen kostet nichts und ist wohl die schönste Beschäftigung der Welt.
  4. Nehmen Sie sich um Ihre Mitmenschen an. Braucht in der Nachbarschaft oder im Freundeskreis jemand Hilfe? Hilfsbereitschaft macht ebenso einem selbst glücklich.
  5. Freundschaften möchten gepflegt werden. Was gibt es schöneres als mit der besten Freundin oder dem besten Freund zu lachen, zu plaudern und Zeit zu verbringen. Außerdem halten Freundschaften jung.

Ernährung

Gesunde ErnährungEine gesunde und ausgewogene Ernährung trägt zu mehr Wohlbefinden bei. (Foto by: teresaterra / Depositphotos)

  1. Bereiten Sie heute eine leckere und gesunde Mahlzeit zu. Wie wäre es mit einer nahrhaften , einem Gemüsegratin oder einem Obstsalat als Nachspeise?
  2. Achten Sie beim Lebensmitteleinkauf darauf, regionale und saisonale Produkte einzukaufen.
  3. Essen Sie einen Apfel. – "An apple a day keeps the doctor away." heißt es so schön, denn dieses Obst ist reich an Ballaststoffen.
  4. Wenn Sie die Möglichkeit für einen eigenen Gemüsegarten haben, dann nutzen Sie die Chance. Somit wissen Sie woher die Tomaten, der Paprika, die Karotten oder der Salat stammen und schmecken gleich noch viel besser.
  5. Nachhaltigkeit wird auch in Zukunft großgeschrieben. Helfen Sie mit unsere Umwelt zu schützen, indem Sie darauf Acht geben.
  6. Süßigkeiten und ungesunde Zwischenmahlzeiten können durch gesunde Snacks, wie eine handvoll Nüsse, Trockenfrüchte, Naturjoghurt mit Früchten oder einen buntem Obst- und Gemüseteller ersetzt werden. Bei Obst das apptetlich auf einem Teller angerichtet wird, wird viel lieber zugegriffen.
  7. Versuchen Sie Speisen mit Honig anstatt mit Zucker zu süßen, denn Honig in Maßen genossen ist gesünder als Zucker.
  8. Gegen kleine Sünden hin und wieder darf nichts eingewendet werden, denn somit steigt die Motivation sich weiterhin gesund zu ernähren.
  9. Heißhunger sollte keine Chance haben! Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung.
  10. Wer auf Knabbereien beim abendlichen Fernsehen nicht verzichten möchte, kann von kalorienhaltigen Chips auf gesündere Alternativen wie Apfelchips oder frischen Karottensticks umsteigen. Wer es jedoch nicht ganz auf salziges verzichten möchte, sollte von den Chips auf weniger fettige Salzstangerl umsteigen.
  11. Sommer ist Grillzeit und Dipps schmecken besonders zu gegrilltem Fleisch. Auch hier können Kalorien gespart werden, indem Mayonnaise oder Sauerrahm durch griechisches Joghurt ersetzt werden.
  12. Wenn unser Körper Flüssigkeit benötigt, wird dies oft durch Hungergefühl und Heißhunger auf Ungesundes vorgetäuscht. Deshalb ist es wichtig auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr zu achten.
  13. Nehmen Sie sich bewusst Zeit für jede Mahlzeit. Setzen Sie sich in Ruhe hin und vermeiden Sie Störfaktoren, wie Telefon oder Fernseher. Auch die Tageszeitung sollte nachher gelesen werden. Außerdem ist es wichtig, das Essen gründlich zu kauen, denn durch das gründliche Kauen wird langsamer und somit weniger gegessen.
  14. Kräuter geben den verschiedensten Gerichten einen unvergleichlichen Geschmack und außerdem zählen Kräuter zu den wahren Vitaminbomben.
  15. Essen Sie täglich eine Knoblauchzehe, denn Knoblauch schützt vor Infektionskrankheiten und Erkältungen.
  16. Öl ist nicht gleich Öl. Pflanzliche Fette sind der tierischen Variante vorzuziehen, außerdem ist es lohneswert hochwertige Öle, wie zum Beispiel Rapsöl zu verwenden, denn sie sind reich am wichtigen Omega-3-Fettsäuren.
  17. Scharfe Gerichte mit Chili oder Pfeffer lassen die Körpertemperatur ansteigen, und somit werden mehr Kalorien verbrannt.
  18. Brainfood - Eine handvoll Nüsse eignen sich optimal für eine Zwischenmahlzeit, denn sie sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Außerdem verhelfen sie zu mehr Konzentration.
  19. Wer der Versuchung auf Schokolade nicht mehr widerstehen kann, sollte eine dunkle Variante der Milchschokolade vorziehen, denn sie enthält weniger Zucker und dafür wertvolle Antioxidantien.
  20. Achten Sie beim Einkauf auch heimisches Obst und Gemüse. Denn dies versorgt uns zu jeder Jahreszeit mit dem was unser Körper gerade braucht.
  21. Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit am Tag, denn Energiereserven werden aufgeladen.

Schönheit

  1. Verwöhnen Sie Ihre Haut mit einer reichhaltigen Feuchtigskeitspflege.
  2. Legen Sie einen Wellnesstag an, wobei Sie Körper und Geist verwöhnen und neue Kraft für den Alltag schöpfen.
  3. Wahre Schönheit kommt von Innen. Achten Sie deshalb darauf, dass es Körper und Geist gut geht, dann kommt die positive Ausstrahlung ganz von alleine.

Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Tipps und Hausmittel gegen Schweißfüße

Tipps und Hausmittel gegen Schweißfüße

Schweißige Füße, verbunden mit üblem Geruch, sind weit verbreitet. Doch worin liegen die Ursachen für Schweißfüße und was kann man dagegen tun?

weiterlesen

User Kommentare