Spargel als Heilpflanze

Der Spargel ist eine beliebte Gemüseart, die nicht nur lecker schmeckt sondern auch verschiedene positive Wirkungen auf den Körper hat. Daher wird der Spargel unter anderem bei einer Magenreizung, bei Verstopfungen und bei Appetitlosigkeit eingesetzt. Die Inhaltsstoffe dieser Pflanze wirken entwässernd, blutreinigend, krampflösend und appetitanregend auf den gesamten Körper.

Spargel als HeilpflanzeSpargel kann auch als wahres Superfood bezeichnet werden. (Foto by: molka / Depositphotos)

Diese Pflanze stammt ursprünglich aus Südeuropa. Man unterscheidet zwischen dem weißen und dem grünen Spargel. Zum Wachsen braucht er lockere und sandige Böden. Ebenso liebt er warme Temperaturen. Die Triebe werden von April bis Mai und die Wurzeln werden im Herbst eingesammelt und verarbeitet.

Die Anwendung

Bei folgenden Beschwerden kann diese Pflanze, die sowohl kulinarisch als auch medizinisch verwendet wird, eingesetzt: bei Nierensteine, Diabetes, Erbrechen, bei einer Magenreizung, bei Rekonvaleszenz, Verstopfung, Herzbeschwerden und bei Ödemen.

Die Triebe, Wurzeln und die Samen werden für die verschiedenen Anwendungen herangezogen. Der Spargel sollte auf keinen Fall bei einer Nierenentzündung verwendet werden!

Die Wirkung

Diese Pflanze enthält folgende Wirkstoffe:

  • Asparagin
  • Flavonoide
  • Inulin
  • Saponine

Diese Stoffe wirken antibakteriell, beruhigend, blutreinigend, entwässernd, harntreibend, krampflösend, schweißtreibend, tonisierend und appetitanregend auf den Körper.

Außerdem wird die Nierentätigkeit angeregt, der Appetit wird gefördert, die Verdauungstätigkeit kommt in Schwung und das Blut wird gereinigt.

Spargel ist auch sehr effektiv bei einer Schlankheitskur, da dieser den Körper schnell entwässert und von Giftstoffen befreien kann. Dieses Gemüse besteht zu 90 Prozent aus Wasser und ist daher auch sehr kalorienarm.

Spargel ist reich an Vitamin B2, Vitamin C, Vitamin E und Provitamin A. Auch enthält er lebensnotwendige Mineralstoffe, wie Kalzium, Kalium, Eisen, Magnesium und Phosphor.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare