Lebensmittel, die den Appetit zügeln und Heißhungerattacken vermeiden

Jeder von uns kennt wohl die Situation, wo man trotz einer ausgiebigen Mahlzeit immer noch Hunger verspürt und gerade solche Momente verleiten einem zu ungesunden und dickmachenden Snacks zu greifen. Um den Teufelskreis zu umgehen, sollte man Lebensmittel in den Speiseplan integrieren, die den Appetit auf natürliche Art und Weise zügeln und dabei helfen Heißhungerattacken zu vermeiden.

Appetit zügelnEs gibt Lebensmittel, die dabei helfen, den Appetit auf natürliche Art und Weise zu zügeln. (Foto by: CITAlliance / Depositphotos)

1. Mandeln

Mandeln sind nährstoffreich, machen schnell und nachhaltig satt und sind somit die perfekten Appetitzügler.

2. Avocados

Avocados enthalten gesunde (einfach gesättigte) Fettsäuren, die ebenfalls stark dazu beitragen, das Hungergefühl zu reduzieren.

3. Äpfel

ÄpfelÄpfel eignen sich als gesunde Zwischenmahlzeit. (Foto by: Kruchenkova / Depositphotos)

Der gute alte Apfel macht durch Ballaststoffen und Pektin schnell satt. Der Blutzucker wird stabilisiert, und der Körper ist erst einmal für längere Zeit zufrieden gestellt.

4. Grapefruit

Auch die Grapefruit ist eine ideale Frucht, um das Abnehmen zu unterstützen. Das bittere Fruchtfleisch des Paradiesapfels wirkt ungeheuer sättigend.

5. Sushi

Die japanische Nationalspeise enthält Wasabi, also Wassermeerrettich. Diese scharf schmeckende Pflanze macht schnell satt und unterdrückt für längere Zeit den Appetit.

6. Haferflocken

Für alle die abnehmen wollen, sind Haferflocken ein ideales Frühstück. Denn durch die Mengen an Ballaststoffen und Kohlenhydraten ist der Körper nach dem Morgenessen für mehrere Stunden ausgelastet.

7. Eier

Morgens zwei Eier, und der Körper zehrt davon den ganzen Tag. Die Folge: der Appetit ist für den ganzen Tag gedämpft.

8. Vollkornbrot

Die vielen Ballaststoffe im Vollkornbrot machen es möglich: Vollkornbrot braucht man nur in kleinen Mengen zu essen, um eine lang anhaltende sättigende Wirkung zu erzielen.

9. Kohl

Kohl in allen Varianten enthält zahlreiche Nährstoffe und erzeugt ein robustes Sättigungsgefühl, das lang anhaltend ist.

10. Magertopfen

Durch das Molkeprotein Casein wird der sättigende Magertopfen nur sehr langsam verdaut, so dass der Magen erst einmal für längere Zeit beschäftigt ist.

11. Süßkartoffeln

Die Stärke in den Süßkartoffeln macht es möglich, dass der Magen schnell voll ist und davon lange Zeit profitiert. Der Hunger liegt erst einmal auf Eis. Auch normale Kartoffeln leisten dazu ihren Beitrag.

12. Lachs

Lachs enthält gesunde Gesunde Omega-3-Fettsäuren und viel Leptin, das den Appetit zügelt.

13. Spinat

SpinatGesunder Spinat sollte viel öfter in den Speiseplan integriert werden. (Foto by: Dionisvera / Depositphotos)

Die Thylakoide im Spinat aktivieren die Ausschüttung des Hormons GLP 1. Das wiederum hemmt den Appetit, weswegen Spinat ein geschätzter Appetitzügler ist.

14. Grüner Tee

Die zahlreichen Pflanzenstoffe im grünen Tee senken den Appetit. Vor allem der sekundäre Pflanzenstoff EGDC erhöht das Hormon Cholecystokinin, das den Appetit senkt.

15. Cayennepfeffer

Der scharfe Cayennepfeffer liefert Energie und wirkt auf den Stoffwechsel belebend und stimulierend. Der Magen hat erst einmal zu tun und weniger Platz und Lust auf Essen. Eine ähnliche Wirkung erzielen die Gewürze Tabasco, Ingwer und Zimt.

16. Umeboshi

Ein Geheimtipp aus Japan. Die Japaner schwören auf die Frucht Umeboshi, die auf verschiedene Weise positiv auf die Gesundheit wirkt. Dazu gehört ihre besonders appetitzügelnde Wirkung.

17. Bitterschokolade

Ein kleines Stück Bitterschokolade wird den Körper für längere Zeit zufrieden stellen. Dafür sorgen die Bitterstoffe des hochprozentigen Kakaos. Das Stearin wiederum sorgt dafür, dass das Völlegefühl länger anhält.

18. Tofu

Das attraktive Gemüsegericht enthält zahlreiche Proteine und versorgt den Körper damit für lange Zeit - eine ideale Unterstützung beim Abnehmen und dazu noch sehr gesund.

19. Gemüsesaft

Ein Glas Gemüsesaft vor dem Essen hilft dem Körper dabei, 65 kcal Energie zu sparen. Das Hauptmahl wird dadurch bescheidener ausfallen

20. Bohnen

Bohnen quellen in unserem Körper auf und lassen dem Magen dadurch weniger Platz für mehr Essen.

21. Orangen

gesunde OrangeOrangen schmecken gut und sind sehr gesund. (Foto by: Iniraswork / Depositphotos)

Diese Citrusfrucht sorgt durch ihre Pektine für ein langes Sättigungsgefühl. Dazu enthält sie zahlreiche Vitamine.

22. Kaffee

Kaffee, schwarz getrunken beugt dem Hunger nachhaltig vor. Grund dafür ist, dass Koffein die Fettverbrennung im Körper steigert.

23. Chili

Scharfes Essen drosselt den Appetit. Auch die scharfen Chilischoten machen da keine Ausnahme. Der Magen wird stimuliert, die Fettverbrennung angeregt.

24. Gemüsesuppe

Eine Gemüsesuppe ist nicht nur gesund, sondern trägt auch zur Dämpfung des Hungergefühls bei. Denn das Wasser in der Suppe verweilt lange im Magen, sodass der Magen weniger Nachschub an Nahrung verlangt.


Bewertung: Ø 3,9 (20 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Diätmythen im Check

Diätmythen im Check

Um das Thema Abnehmen und Diäten ranken sich viele Mythen. Hier die Wahrheit darüber!

weiterlesen

User Kommentare