4 Abnehm-Tipps für den Herbst!

Zwar ist die Zeit der Bikinifigur nun vorbei, doch warum sollte man jetzt aufhören? Einen gesunden Körper wünscht man sich schließlich für das ganze Jahr und mit ein paar Tricks im Herbst, geht es dann auch leichter in den Winter.

Kürbis im Herbst Der Kürbist ist ohne Zweifel der Star im Herbst. Mit vielen Nährstoffen und wenig Kalorien. (Foto by: halfpoint / Depositphotos)

1. Lange Spaziergänge genießen

Gerade die noch sonnigen Tage laden zu den wunderschönsten Spaziergängen ein, wenn die Blätter sich langsam verfärben und die Luft angenehm kühl ist. Die frische Luft schadet jedoch auch an den nebeligen Tagen nicht.

Bewegung zum Abnehmen muss nicht immer mit Laufen und Radfahren zu tun haben. Es reicht schon, wenn man sich eine Stunde am Tag draußen in die Natur begibt. Denn eine Stunde Spazierengehen kann (je nach Tempo, Gewicht und anderen Faktoren) bis zu 300 Kalorien verbrennen!

Warum also nicht einmal die weitere Nachbarschaft erkunden? Die Bewegugng wird helfen das Immunsystem zu fördern, hilft auch bei schlechtem Wetter den Körper mit Vitamin D zu versorgen und verringert die Chancen zuhause dem Heißhunger zu verfallen!

2. Die Kraft des Kürbis

Der Kürbis gehört zum Herbst wie das Amen zum Gebet. Gut, dass es davon in unserem Land so viel gibt und dazu auch auch noch in den schönsten Formen und Farben. Aber natürlich ist der Kürbis nicht nur zum Ansehen da.

Neben seinen gesunden Eigenschaften, ist der Kürbis auch eine ideale Ergänzung beim Abnehmen! So ist der Butternusskürbis hervorragend für viele Diäten geeignet, da er sehr arm an Kohlehydraten ist. Aber auch die anderen Sorten, wie Hokkaido, Muskatkürbis und der Spaghettikürbis enthalten viel Vitamin C, Kalium, Eisen und auch Beta-Carotin (eine Vorstufe von Vitamin Al).

3. Backen lernen

Kürbiskuchen backen Wer einen Kürbiskuchen selbst bäckt, kann die Kalorien besser beherrschen! (Foto by: Kruchenkova / Depositphotos)

Manche Leute haben schlichtweg von Natur aus Naschkatzen. Dabei wird ein guter Lebkuchen natürlich immer etwas verführerischer wirken als eine Karotte. Das kann man meist verstehen.

Mittlerweile ist es keine Seltenheit mehr, das man Lebkuchen, Spekulatius und Co, bereits im August (also schon im Sommer!) in den Regalen der Lebensmittelgeschäfte präsentiert bekommt. Den ganzen Herbst über wird man also selbst außerhalb des Süßigkeitenregals mit Verführungen gequält.

Da schadet es nicht, wenn man selbst lernt zu backen! Denn in Eigenregie kann man bestimmen wieviel Zucker man wirklich verwenden möchte und es gibt eine große Vielzahl an Rezepten, die auch den Herbst mit ins Spiel bringen. Wie wäre es also mit einem Diätrezept für herbstlich köstlichen Kürbiskuchen oder einem klassischen Apfelkuchen?

4. Die perfekte Zeit für Tee

Grundsätzlich ist Tee für jede Jahreszeit geeignet, ja selbst im Sommer. Aber es hat einfach etwas romantisches und beruhigendes, mit einer heißen Tasse Tee im Herbst aus dem Fenster zu sehen. Egal ob die Sonne nun auf die bunten Blätter strahlt oder ein kühler Nebel dazu aufruft sich noch tiefer in eine Decke zu Kuscheln: mit einer kalorienarmen Tasse Tee macht man nichts falsch!

Einer der besten Vorteile von Tee ist die große Auswahl an Geschmacksrichtungen. Egal ob Hüttenzauber, Kamille, Grüner, Schwarzer, oder sonstiges. Es ist für jeden und jede etwas dabei. Wichtig ist dabei nur, dass man den Zucker weglässt! Das mag zwar zu Beginn vielen schwer fallen, jedoch kann man die ungesunde Angewohnheit sehr bald los werden.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 08.09.2020
Überarbeitet am: 22.09.2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Erfolgreich abnehmen

Erfolgreich abnehmen

Ernährungsberaterin Frau Ines Krammer, BSc gibt in dem Interview wissenswerte und wichtige Informationen, um gesund an Gewicht zu verlieren.

weiterlesen
Diätmythen im Check

Diätmythen im Check

Um das Thema Abnehmen und Diäten ranken sich viele Mythen. Hier die Wahrheit darüber!

weiterlesen
Abnehmen mit Hypnose

Abnehmen mit Hypnose

Lesen Sie hier das große Interview mit Herrn Dr. Moughrabi wie Abnehmen mit Hypnose funktioniert.

weiterlesen

User Kommentare