Kürbiskuchen

Herrlich anders und lecker schmeckt dieser Kürbiskuchen. Vor allem in der Herbst- und Kürbiszeit ist dies ein beliebtes Rezept.

KürbiskuchenKürbiskuchen ist ein tolles Herbstrezept. (Foto by: studioM / Depositphotos)

Zutaten:

  • 500 Gramm Hokkaidokürbis
  • 4 Stück Eier
  • 30 Gramm Zucker
  • geriebene Schale einer Orange
  • 100 ml Orangensaft
  • 100 Gramm gemahlene Haselnüsse
  • 100 Gramm gemahlene Kürbiskerne
  • 100 Weizenvollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung:

  1. Für den Kürbiskuchen vorerst den Kürbis entkernen, schälen und fein raspeln.
  2. Anschließend die Eier trennen - das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen und die Dotter zusammen mit der Orangenschale, dem Zucker und dem Orangensaft schaumig schlagen.
  3. Nun den Kürbis, Haselnüsse, Kürbiskerne, Mehl, Backpulver und Zimt unter die Masse rühren.
  4. Zum Schluss den Schnee vorsichtig unterheben.
  5. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte oder befettete Kuchenform gießen und bei 145 Grad Umluft ca. eine Stunde im Backofen backen.

Zubereitungszeit: 25 Minuten, Backzeit: 60 Minuten

Kaloriengehalt: 136 kcal pro Portion


Bewertung: Ø 3,6 (11 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Topfentorte mit Cranberries

Topfentorte mit Cranberries

Wer auf der Suche nach einem köstlichen Dessert ist, wird bei diesem Rezept für eine Topfentorte bestimmt fündig.

weiterlesen
Haferflocken-Schmarrn

Haferflocken-Schmarrn

Genuss und gesund müssen kein Widerspruch sein. Hier ein köstliches Rezept für einen Haferflocken-Schmarrn.

weiterlesen
Quinoa Granola

Quinoa Granola

Granola stammt ursprünglich aus Amerika. Gesundes Granola kann mit hochwertigen Zutaten ganz einfach selbst hergestellt werden.

weiterlesen

User Kommentare

emily
emily

Hört sich interessant an, werde ich bestimmt bald ausprobieren.

Auf Kommentar antworten