Oregano als Heilpflanze

Der Oregano wird vor allem in der Küche verwendet, aber dieser besitzt einige wertvolle Wirkungen auf den Körper. Besonders bei Verdauungsbeschwerden, bei Menstruationsproblemen und bei Rachentzündungen kann diese Gewürzpflanze eingesetzt werden.

Oregano als Heilpflanze Die Heilpflanze Oregano wird vor allem in der Küche verwendet. (Foto by: Ivankmit / Depositphotos)

Schnellfakten über Oregano

  • Inhaltsstoffe
    Gerbstoffe, Bitterstoffe, ätherisches Öl, Thymol und Carvacrol
  • In der Naturmedizin
    Die Inhaltsstoffe dieser Pflanze wirken desinfizierend, appetitanregend, schmerzstillend und beruhigend auf den Organismus ein.
  • In der Botanik
    Diese Pflanze stammt aus der Familie der Lippenblütengewächse und man findet diese ursprünglich in ganz Mittel-, West- und Osteuropa.

Welche positiven Wirkungen hat Oregano?

Bei folgenden Beschwerden kann diese Heilpflanze eingesetzt werden:

Zudem kann die Milchproduktion gefördert werden, die Menstruation wird reguliert, die Verdauung kann in ein Gleichgewicht gebracht werden, der Mund- und Rachenbereich wird von Entzündungen befreit und der Magen kann beruhigt werden.

Wann sollte man auf Oregano verzichten?

Typische Nebenwirkungen gibt es bei Oregano keine. Jedoch sollte vor einem medizinischen Gebrauch unbedingt ein ärztlicher Rat eingeholt werden um mögliche Risiken ausschließen zu können.


Bewertung: Ø 3,7 (10 Stimmen)

Autor: FitundGesund Redaktion
Infos zum Autor: Medizinredakteure und Journalisten
Erstellt am: 27.01.2010
Überarbeitet am: 17.08.2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Moringa

Moringa

Als Superfood und Heilpflanze hat Moringa einiges zu bieten. Was man alles damit behandeln kann, erfahren Sie hier.

weiterlesen
Kardamom

Kardamom

Kardamom ist nicht nur ein beliebtes Gewürz, auch bei zahlreichen Krankheiten und Beschwerden kann Kardamom als Heilpflanze angewendet werden.

weiterlesen
Honig: gesundes und flüssiges Gold

Honig: gesundes und flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare