Katzenkralle als Heilpflanze

In den letzten Jahren wurde die Katzenkralle immer bekannter, da diese viele Heilwirkungen besitzt. Generell wird diese Pflanze bei Nieren- und Blasenbeschwerden, Tumorerkrankungen und bei Pilz- und Bakterienerkrankungen eingesetzt. Besonders das Immunsystem kann gestärkt werden und die eigene Abwehr wird aktiviert.

XXXIMGC3103XXX

Diese Pflanze gehört der Familie der Rötegewächse an und man findet diese ursprünglich in den Urwäldern Perus. Die Katzenkralle zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • es handelt sich um ein Weingewächs
  • sie erreicht eine Länge von bis zu 100 Metern
  • sie besitzt Dornen die einer Katzenkralle ähnlich sehen

Die Anwendung

Die Heilpflanze Katzenkralle kann bei Arthritis, Gastritis, Menstruationsbeschwerden, Akne, Wundheilung, Nervenschmerzen, Rheuma, Asthma, bei Pilz- und Bakterienerkrankungen, bei Harnwegsbeschwerden, bei einer AIDS-Erkrankung, Bluthochdruck eingesetzt werden.

Medizinisch werden die Wurzeln, die Blätter und die Rinde verwendet.

Die Wirkung

Die Katzenkralle enthält Antioxidantien (Beta-Karotin), Alkaloide (Isopteridin, Rynchophyllin), Oleanolsäuren, Ursolsäuren (Triterpene), Catechinen und Procyanidinen.

Diese Inhaltsstoffe haben eine antioxidierende, entgiftende, antivirale, antikarzinoge, entzündungshemmende Wirkung auf den Körper.

Zudem kann das Verdauungssystem positiv beeinflusst werden, das Immunsystem wird gestärkt (die eigene körperliche Abwehr wird aktiviert), freie Radikale werden abgewehrt, es kommt zu einer Verbesserungen in Bezug auf die Phagocytose, Schlaganfälle und Herzinfarkte können verringert werden, Viren und Bakterien können aus dem Körper verbannt werden und Schmerzen aller Art werden verringert.


Bewertung: Ø 3,9 (10 Stimmen)

Autor: FitundGesund Redaktion
Infos zum Autor: Medizinredakteure und Journalisten
Erstellt am: 19.01.2010
Überarbeitet am: 14.02.2016

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Moringa

Moringa

Als Superfood und Heilpflanze hat Moringa einiges zu bieten. Was man alles damit behandeln kann, erfahren Sie hier.

weiterlesen
Kardamom

Kardamom

Kardamom ist nicht nur ein beliebtes Gewürz, auch bei zahlreichen Krankheiten und Beschwerden kann Kardamom als Heilpflanze angewendet werden.

weiterlesen
Honig: gesundes und flüssiges Gold

Honig: gesundes und flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare