Johannisbrot als Hausmittel

Es gibt eine Vielzahl an Möglichkeiten die gesunden Eigenschaften von Johannisbrot zu genießen. Johannisbrot ist förderlich für eine gesunde Verdauung und ist auch in der veganen Küche gern gesehen.

Johannisbaum Getränk Johannisbaumkernmehl ist ein guter Ersatz für den herkömmlichen Kakao. (Foto by: galitskaya / Depositphotos)

Johannisbrot in der Küche

Johannisbrot kommt in verschiedenen Formen zu kaufen:

  • Mehl
  • Chips
  • Sirup
  • Diätpillen
  • rohe Schoten

Johannisbrotschoten können in einer Vielzahl von Rezepten eingebracht werden. Es ist aber auch möglich die Schoten roh zu kauen, wie Karotten, und so einen schnellen Snack für zwischendurch zu haben.

Wer möchte kann sich die Schoten auch entkernen und dann zerkleinert in ein Müsli beimengen. Am besten wirkt die Pflanze jedoch in allerlei Backgerichten.

Johannisbrot oder Kakao?

Da beide Pflanzen sich in ihrem Geschmack sehr ähneln, werden sie oft mit einander verglichen. Tatsächlich ist Johannisbrot jedoch sogar gesünder als die Kakaopflanze.

Johannisbrot

  • besitzt doppelt so viel Kalzium wie Kakao
  • besitzt keine Auslöser für Migräne
  • koffein- und fettfrei

Kakao

  • besitzt Oxalsäure, welche die Aufnahme von Kalzium erschwert
  • kann bei manchen Leuten Migräne auslösen
  • ist reich an Natrium und Fett

LINKTIPP: Mehr zu den gesundheitlichen Vorteilen von Johannisbrot findet sich  hier: Johannisbrot als Heilpflanze)

Johannisbrotkernmehl

Wie die meisten Produkte aus Johannsibrot, ist auch das Kernmehl vollständig vegan und wird aus der Johannisschote gewonnen. In der vegane Ernährung ist es sogar ein großartiges Bindemittel für milchfreie Alternativen wie Eiscreme und Joghurt. Es ist reich an Ballaststoffen und wirkt hervorragend gegen eine Vielzahl von Magen- und Darmbeschwerden.

Ei-Ersatz

Johannisbrot ist ein hervorragender Ersatz für Eier in vielerlei Backrezepten. Eier dienen meist als Bindemittel zwischen Fett und Wasser, aber wer eine vegane Variante bevorzugt, kann es auch einmal mit Johannisbrotkernmehl versuchen.

Glutenfreies Mehl

Hirse und Buchweizen sind glutenfreie Mehle, die oft sehr hart und bröselig gebacken werden, wenn man man kein Ei dazu verwenden möchte. Auch hier kann ein Teelöffel Johannisbrotkernmehl helfen um den Teig aufzulockern und zu binden.

Geliermittel

Johannisbrotkernmehl kann auch als natürliches Geliermittel hergenommen werden. Die Mischung dazu ist recht simpel:

  • kalte Flüssigkeiten: 2 Gramm Johannisbrotkernmehl je 250 ml Wasser
  • warme Flüssigkeiten: 1 Gramm Johannisbrotkernmehl je 250 ml Wasser

Johannisbrotsaft – Carobsaft

Dieses bräunliche Getränk ist vor allem in Ägypten während des Ramadan sehr beliebt, da es sehr erfrischend und gesundheitsfördernd ist. Der Geschmack ähnelt sehr dem von Lakritz, an welches sich die meisten Europäer erst gewöhnen müssten, auch wenn Carobsaft von Natur aus bereits sehr süßlich schmeckt.

Zutaten:

  • 100g Johannisbrotschoten
  • 1 l Wasser
  • 100 g Zucker

Zubereitung:

  1. Die  Schoten zerkleinern
  2. Schotenstücke mit Zucker und Wasser in einen Topf geben
  3. auf niedriger Flamme 10-20 Minuten köcheln
  4. Saft in einem Sieb abgießen
  5. abkühlen lassen und kalt mit Eis trinken

Bewertung: Ø 3,9 (9 Stimmen)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 30.04.2020
Überarbeitet am: 05.05.2020

Quellen:

Informationsportal http://aegyptischkochen.blogspot.com/2015/06/carob-johannisbrot-getrank-charub.html (Aufruf: 30.04.2020)

Informationsportal https://www.smarticular.net/johannisbrotkernmehl-als-vielseitiger-helfer-glutenfrei-und-vegan/#comments (Aufruf: 30.04.2020)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Hausmittel bei Zahnschmerzen

Hausmittel bei Zahnschmerzen

Zahnschmerzen gehören stets untersucht. Für Notfälle kann man jedoch versuchen die Schmerzen etwas zu lindern. Dabei helfen Hausmittel.

weiterlesen
Knoblauch als Hausmittel

Knoblauch als Hausmittel

Nicht jeder mag den Geruch von Knoblauch. Jedoch enthält dieser einen starken, anti bakteriellen Wirkstoff, der vielfältig einsetzbar ist.

weiterlesen
Zitrone als Hausmittel

Zitrone als Hausmittel

Damals wie heute wird die Zitrone immer noch gerne als Hausmittel bei Halsschmerzen und Erkältungen angewendet.

weiterlesen
Giersch als Hausmittel

Giersch als Hausmittel

Giersch ist ein heimisches Heilkraut, welches für Krankheiten wie Rheuma und Gicht verwendet wird, aber auch in der Küche beliebt ist.

weiterlesen

User Kommentare