Schlafdiät

Schlank im Schlaf ist mehr als der Name verrät. Schlaf spielt eine wichtige Rolle, allerdings gilt es auch hier vor allem die Ernährung ein wenig umzustellen und sich mit Disziplin an einige Regeln zu halten, um etwas an Gewicht zu verlieren.

Schlafdiät Wer im Schlaf abnehmen möchte, muss sich an einige Grundsätze halten. (Foto by: Baton72 / Depositphotos)

Was die Diät verspricht

  • Kein Hungern
  • Abnehmen im Schlaf
  • ausgewogene Ernährung

Wer abnehmen will, informiert sich häufig über diverse Diäten, die vorschreiben, welche Lebensmittel oder Nährstoffe gegessen werden dürfen oder nicht. Bereits dieses Grundkonzept kann zu einem Missverständnis des gesunden Gewichtsverlusts führen.

Der menschliche Körper benötigt in erster Linie eine ausgewogene Ernährung und kann nicht ohne negative Effekte dauerhaft auf Dinge wie Kohlenhydrate verzichten.

Zudem ist es nicht zwingend erforderlich, zu hungern. Es ist tatsächlich möglich, dauerhaft an Gewicht zu verlieren und dennoch satt zu sein. Hierbei muss wiederum deutlich betont werden, dass die meisten Menschen ein falsches Gefühl für die Zeichen des eigenen Körpers besitzen.

Anleitung zur Schlaf-Diät

  • Morgens 
    Am Morgen darf ausreichend gefrühstückt werden. Auch Kohlenhydrate sind erlaubt und alles was einen satt macht. Obst und Müsli ist dabei auch gerne gesehen. Allerdings sollte man auf Käse, Butter und sogar Wurst verzichten.
  • Mittags
    Zu Mittag ist kurz gesagt einfach alles erlaubt. Egal ob nun Spaghettioder ein veganer Herbstsalat. Wer jedoch wirklich auf die Figur achten möchte, der sollte sich gut Gedanken darüber machen, was man wirklich zu sich nehmen möchte.
  • Abends
    Am Abend fallen vor allem Weizenprodukte und Kohlenhydrate weg. Fleisch und Fisch sind aber dennoch erlaubt, und auch Fett und Eiweiß sind gern gesehen.

Zwischen all den Mahlzeiten liegen bis zu 5 Stunden. Es ist wichtig diesen Abstand einzuhalten um dem Magen auch einmal eine Pause zu gönnen. Früher wurden kleine Mahlzeiten empfohlen, doch mittlerweile weiß man, dass das schlechtere Auswirkungen hatte.

  • Bewegung und Sport
    Für einen guten Schlaf und einen guten Metabolismus ist es wichtig den Körper auch reichlich zu bewegen. Was genau man macht ist einem selbst überlassen. Am besten eignet es sich morgens oder abends etwas Sport zu machen.
  • Der Schlaf
    Der Kern dieser Diät ist natürlich die Zeit in der man schläft. Während des Schlafens verbrennt der Körper Fette um Energie für wichtige Prozesse aufzubringen. Im Schlaf repariert der Körper viele Zellen und Wartet sich selbst so gut er kann.

Abnehmen im Schlaf Bei der Schlafdiät steht an erster Stelle die Planung von mehreren kleinen Mahlzeiten am Tag. (Foto by: michaeljung / Depositphotos)

Vorteile der Schlaf-Diät

Nachteile der Schlaf-Diät

Wer sollte auf diese Diät verzichten?

Vor allem Diabetiker sollten bei den Vorschlägen zur Ernährung dieser Diät Acht geben, da vor allem Kohlenhydrate für diese eher ungünstig sind. Hier muss auf das Insulin geachtet werden.

Unser Fazit zu dieser Diät

Die Schlaf-Diät beschränkt sich keineswegs nur auf den Prozess des Schlafens. Die richtige Ernährung vor und danach ist von größter Wichtigkeit und setzt klare Regeln. Mit ihrer Einstellung zu Kohlenhydrate und Mahlzeiten erinnert sie an eine Mischung aus Low Carb Diät und Intervallfasten.

Diese Diät verlangt eine gewisse Auseinandersetzung mit der Nahrung und lässt so auch keine Mangelerscheinungen und lange Hungerzeiten zu. Dennoch wird das Verbot von Zwischenmahlzeiten vielen Leuten schwer fallen. Disziplin ist auf jeden Fall auch hier gefragt. Nur Diabetikern sollten auf diese Diät auf jeden Fall verzichten.


Bewertung: Ø 4,7 (19 Stimmen)

Autor: BSc. Barbara Schulz
Infos zum Autor: Ernährungsberaterin und Diätassistentin
Erstellt am: 09.04.2013
Überarbeitet am: 17.06.2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Paleo Diät

Paleo Diät

Die Paleo Diät wird auch als Steinzeit-Ernährung bezeichnet, da sie sich an der Ernährungsweise unserer Vorfahren orientiert.

weiterlesen
HCG-Diät

HCG-Diät

Die HCG-Diät verspricht innerhalb von acht Wochen bis zu 15 Kilogramm zu verlieren. Erfahren Sie hier, wie die HCG-Diät funktioniert und ob sie wirklich sinnvoll ist.

weiterlesen
Die Low Carb Diät

Die Low Carb Diät

Abnehmen ohne Kohlenhydrate?! Erfahren Sie hier mehr über diese Diät.

weiterlesen
OMG-Diät

OMG-Diät

Kann man mit der 6-wöchigen Diät wirklich erfolgreich und gesund abnehmen?

weiterlesen

User Kommentare