Lapacho als Heilpflanze

Diese Pflanze wird besonders bei einer Immunschwäche, bei Erkältungskrankheiten und bei einer Verdauungsschwäche eingesetzt. Die Wirkstoffe dieser Pflanze haben eine entzündungshemmende, harntreibende, schmerzstillende und beruhigende Wirkung auf den gesamten Organismus.

Lapacho-BaumDer Lapacho-Baum gilt als Baum des Lebens der Indianer. (Foto by: erugopu / Depositphotos)

Diese bekannte Heilpflanze stammt aus der Familie der Trompetenbaumgewächse und diese kommt ursprünglich aus den Regenwäldern von Argentinien, Paraguay, Brasilien und anderen südamerikanischen Ländern. Er zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • es handelt sich um einen immergrünen Baum
  • dieser trägt rote bis violette Blüten
  • er kann ein hohes Lebensalter erreichen

Die Anwendung

Diese Pflanze wird bei folgenden Beschwerden eingesetzt: bei einer Immunschwäche, Erkältung (grippaler Infekt), Grippe, Malaria, Verdauungsschwäche, Insektenstichen, Wunden, Herpes, Schuppenflechte (Psoriasis), Gesichtsrose, Rotlauf (Wundrose, Erysipel) und bei einer Gürtelrose (Herpes Zoster).

Für die diversen Anwendungen wird der innere Teil der Rinde verwendet. Ein Tee wird aus zwei Teelöffeln Rinde und diese wird mit ca. einem Liter Wasser aufgekocht (fünf Minuten kochen lassen). Dieser sollte 15 Minuten ziehen können und man sollte einen Liter pro Tag verzehren.

Vor einer solchen Anwendung sollte ein Arzt konsultiert werden, um eine Überdosierung zu vermeiden.

Die Wirkung

Der Lapacho enthält folgende Stoffe: Lapachol, Kalium, Kalzium, Eisen, Barium, Strontium, Jod und Bor.

Diese besitzen eine antibakterielle, fungizide, antivirale, entzündungshemmende, tonisierende, schweißtreibende, schmerzstillende, beruhigende, blutdrucksenkende und harntreibende Wirkung auf den Körper.

Zudem kann das Immunsystem gestärkt werden, eine Erkältung kann schneller überwunden werden, das Hautbild kann verbessert werden, die Verdauung wird reguliert und Infektionen können beseitigt werden.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare