Die besten Kaffee-Alternativen

Immer mehr Leute wollen ihren Kaffeekonsum reduzieren. Dennoch fällt es schwer auf die morgendlichen Muntermacher zu verzichten. Zum Glück bietet uns die Welt gute Alternativen, bei der sicher jeder und jede das richtige für sich finden kann.

Die besten Kaffee-Alternativen Ein erfrischendes oder stimulierendes Getränk gehört für viele zum Frühstück dazu, (Foto by: apid / Depositphotos)

Schwarzer Tee

Für viele ist Schwarzer Tee das Ersatzgetränk anstelle von Kaffee. In England wird dieser oftmals genauso mit Milch und Zucker getrunken und fester Bestandteil vieler Frühstücksrituale. Schwarzer Tee kickt ein wenig langsamer an als Kaffee, dafür hält seine Wirkung jedoch auch ein wenig länger an und macht genauso wach.

Grüner Tee

Diesem Tee kann eine Vielzahl an  positiven Wirkungen nachgesagt werden. Auch Grüner Tee enthält Koffein, wenn auch weniger als Kaffee. Dennoch wirkt er anregend auf Stoffwechsel und Kreislauf, enthält krebsvorbeugende und entzündungshemmende Stoffe. Manche schwören auf seine Wirkungen als Muntermacher und Gesundheitsvorsorge.

Matcha-Latte

 „Matcha“ bedeutet im japanischen so viel wie „gemahlender Tee“. Auf den ersten Blick sieht es aus wie eine verwässerte Erbsensuppe, wird jedoch aus den gemahlenen Blättern der Tencha-Teepflanze hergestellt. Matcha ist eine ungewöhnliche Grüntee-Variante und daher auch vergleichsweise teuer, vor allem wenn man auf Bio schwört. Dafür schmeckt er umso besser mit etwas Sojamilch.

Die besten Kaffee-Alternativen Matcha besitzt eine belebende und ausgleichende Wirkung. (Foto by: aengza001@gmail.com / Depositphotos)

Ingwer Wasser

Ein Bissen von einerIngwerknolle  reicht um zu wissen: Das heizt richtig auf! Mit seiner schärfe fährt Ingwer den Körper so richtig hoch und macht sofort munter, treibt den Stoffwechsel an und hilft der Durchblutung. Zusammen mit Honig lässt sich ein köstliches Ingwerwasser zubereiten, dass einen erfrischend durch den Tag begleitet.

Heiße Zitrone / Zitronenwasser

Die Zitrone als Hausmittel  kennt man vor allem aus kalten Wintertagen mit schmerzendem Hals. Tatsächlich kann es auch einen guten Start in den Tag begleiten.Vitamin C und Co vertreiben die morgendliche Müdigkeit und geben dem Körper einen wohltuenden Energiekick. Ganz ohne Koffein und unglaublich günstig und leicht zuzubereiten.

Cola und Energiedrinks

Die weniger gesunden Alternativen wären natürlich Cola-Getränke und Energydrinks. Beides ist natürlich leicht zu trinken, da sie richtige Zuckerbomben sind. Die Wirkung spürt man schnell, doch genauso schnell verfliegt sie auch wieder und man muss sich erneut einem Tief an Müdigkeit stellen.

Koffeintabletten

Bei Koffeintabletten geht es nicht mehr um den Genuss, sondern rein um die Wirkung des Koffeins. Für viele ist es eine besser verträgliche Alternative zu dem üblichen Kaffee, da man in kürzerer Zeit mehr von dem natürlichen Dopingmittel aufnehmen kann. Jedoch kommen diese Tabletten mit einer Vielzahl an Nebenwirkungen, sollte man nicht penibel auf die Dosierung achten.


Bewertung: Ø 4,8 (6 Stimmen)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 16.07.2020
Überarbeitet am: 18.08.2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

So gesund sind Orangen

So gesund sind Orangen

Orangen sind mehr als nur Vitamin-C Bomben. Sie unterstützen die Gesundheit des Körpers in vielen Regionen und sind besonders im Winter gute Vitaminquellen.

weiterlesen
Wie viel sollte man am Tag trinken?

Wie viel sollte man am Tag trinken?

Jeder weiß, dass man genügend über den Tag verteilt trinken sollte. Aber wieviel ist nun wirklich erforderlich? Wovon hängt es ab? Wann mus man mehr trinken?

weiterlesen
Gemüsekick im Winter

Gemüsekick im Winter

Wer sagt, dass es kein Gemüse im Winter gibt? Vieles muss man erst einmal probieren und manches schmeckt im Winter sogar besser als im Sommer.

weiterlesen
Hunger oder Langeweile?

Hunger oder Langeweile?

Essen aus Langeweile ist auf Dauer nicht gesund. Mit ein paar Tricks kann man sich jedoch selbst davon abhalten.

weiterlesen

User Kommentare