CM3-Diät

Alles Gute kommt aus dem Meer – so könnte man die CM3-Diät auch überschreiben, denn alles was man zum Abnehmen braucht, ist lediglich ein bisschen Geduld, Disziplin und das Geld für CM3 Kapseln?

CM3-Diät CM3 Kapseln, mit so genanntem Alginat, sind der Hauptbestandteil einer CM3-Diät. (Foto by: Syda_Productions / Depositphotos)

Was die Diät verspricht

  • Keine Hungergefühle
  • schnell Abnehmen
  • Wirkung von Alginat

Jede CM3-Diät beginnt in der Apotheke, denn man muss sich den wichtigsten Bestandteil der Diät kaufen: CM3 Kapseln, mit so genanntem Alginat.

Diese Kapseln bestehen, wenn es man es genau nimmt, aus nichts anderem als Braunalgen und Zellulose. In Apotheken werden CM3-Kapseln aber nicht als Arzneimittel verkauft, sondern als .

CM3 Kapseln sind nicht gerade preiswert und da man während einer CM3-Diät einige davon nehmen muss, gehört diese Diät nicht gerade zu den preisgünstigen Diäten.

Anleitung zur CM3-Diät

Eine CM3-Diät funktioniert nach einem sehr einfachen Slogan: Es gibt keinen Hunger mehr. Dieser soll vor allem durch den Inhalt der Kapseln eingeschränkt werden. Dafür soll man auch bis zu drei davon täglich einnehmen, jeweils eine  halbe Stunde vor den Mahlzeiten. Dabei darf eine hohe Menge an Flüssigkeit nicht vergessen werden.

Die in den Kapseln enthaltene Zellulose quillt im Magen auf, wie eine Art Hefekuchen im Backofen und füllt damit den Magen, obwohl man gar keine Nahrung zu sich genommen hat. Der Magen aber meldet dem Gehirn, dass er voll und damit auch satt ist. Es wird praktisch ein voller Magen suggeriert, dabei hat man noch gar nichts zu sich genommen, außer einer kleinen Kapsel.

In der Folge fällt es natürlich schwer, noch etwas Normales zu essen, denn der Magen ist ja schon gefüllt und somit fällt das Hungergefühl komplett weg. Das Wenige, das gegessen wird, sollte dann allerdings nahrhaft und ausgewogen sein, denn sonst kommt es zu bekannten Mangelerscheinungen.

Vorteile der Schlaf-Diät

  • Sättigungsgefühl
  • kann eine Diät unterstützen
  • kein Kalorienzählen
  • kaum Einschränkungen
  • viel Flüssigkeitszufuhr
  • in den Alltag integrierbar

Nachteile der CM3-Diät

Trinken Diät Bei einer CM3-Diät ist es wichtig, viel zu trinken, um den Körper zu entschlacken. (Foto by: AntonioGuillemF / Depositphotos)

Wann sollte man auf CM3 verzichten?

Bei einer Vielzahl an Erkrankungen wird darauf hingewiesen, dass man CM3-Kapseln nicht verwendet sollte. Manche davon wären:

Bei Vorerkrankungen oder Zweifeln ist es am Besten sich zuvor einen ärztlichen Rat zu dieser Diät einzuholen um mögliche Nebenwirkungen und Risiken zu vermeiden.

Unser Fazit zu dieser Diät

Die Kapseln alleine werden noch keinen Gewichtsverlust erwirken. Sie sollen zwar das Hungergefühl dämpfen, doch dieses kann sich von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark ausprägen und somit ist die Wirkung bei jedem einzelnen fragwürdig.

Noch dazu gibt es auch natürliche Wege den Heißhunger zu stillen. Ebenso können diese Kapseln keine richtige Ernährungsumstellung ersetzen und haben dazu eine große Anzahl an Nebenwirkungen.

Die Wirkung ist also recht fragwürdig und die Kapseln schlagen möglicherweise auf den Magen und auf jeden Fall auf die Geldbörse. Abnehmen geht auch effektiver und günstiger.


Bewertung: Ø 4,6 (25 Stimmen)

Autor: BSc. Barbara Schulz
Infos zum Autor: Ernährungsberaterin und Diätassistentin
Erstellt am: 30.09.2009
Überarbeitet am: 17.06.2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Paleo Diät

Paleo Diät

Die Paleo Diät wird auch als Steinzeit-Ernährung bezeichnet, da sie sich an der Ernährungsweise unserer Vorfahren orientiert.

weiterlesen
HCG-Diät

HCG-Diät

Die HCG-Diät verspricht innerhalb von acht Wochen bis zu 15 Kilogramm zu verlieren. Erfahren Sie hier, wie die HCG-Diät funktioniert und ob sie wirklich sinnvoll ist.

weiterlesen
Die Low Carb Diät

Die Low Carb Diät

Abnehmen ohne Kohlenhydrate?! Erfahren Sie hier mehr über diese Diät.

weiterlesen
OMG-Diät

OMG-Diät

Kann man mit der 6-wöchigen Diät wirklich erfolgreich und gesund abnehmen?

weiterlesen

User Kommentare