Strunz-Diät (Forever Young Diät)

Wer bei der so genannten Strunz- oder Forever-Young Diät an den ehemaligen Fußballspieler Thomas Strunz denkt, der liegt falsch, denn nicht „dieser Spieler Strunz", sondern der selbst ernannte Fitness- und Anti-Aging Papst Ulrich Strunz hat diese nicht unumstrittene Diät entwickelt.

Eiweißdrinks Forever Young DiätEiweißdrinks und Nahrungsergänzungsmittel stehen bei der Forever Young Diät im Vordergrund. (Foto by: lecic / Depositphotos)

Wenn es nach Ulrich Strunz und seinen zahlreichen Anhängern geht, dann wirkt die Strunz-Diät wie ein Jungbrunnen. Man bleibt, wie die englische Version der Diät, Forever Young, verspricht, eben für immer jung und knackig. Strunz ist der Meinung, dass die falsche Ernährung und viel zu wenig Bewegung daran schuld sind, wenn Menschen Übergewicht haben. In diesen Punkten stimmen Ernährungswissenschaftler mit Ulrich Strunz überein, aber das sind auch die einzigen Punkte.

Alles andere, was die Strunz/Forever Young Diät empfiehlt, ist weniger nachvollziehbar. Ulrich Strunz baut seine Diät vor allem auf einem extrem harten Lauftraining auf, dazu kommen

  • Eiweißdrinks
  • Vitamin- und Mineralstoffpräparate
  • Nahrungsergänzungsmittel
  • die mediterrane Küche

Wer diese Regel befolgt, der hat angeblich die Chance, ewig zu leben, meint zumindest Ulrich Strunz.

Was beinhaltet die Strunz-Diät?

Wer nach dem Strunz Prinzip abnehmen will, der muss zunächst einmal bereit sein, jeden Morgen mit nüchternem Magen eine halbe bis eine Stunde zu joggen. Das lässt nicht nur die Kilos schmelzen, sondern stärkt nach Ansicht von Ulrich Strunz auch das Immunsystem und beugt so allerlei Altersbeschwerden vor.

Zum Frühstück gibt es dann einen Eiweißdrink sowie Vitamin- und Mineralstoffpräparate. Man sollte bei der Strunz-Diät die ersten Tage nur von Nahrungsergänzungsmitteln und Eiweißshakes leben und erst dann damit beginnen, mediterran zu kochen. Aber es ist das Kochen, was die Strunz-Diät so kompliziert macht. Alle Rezepte sind dermaßen aufwendig, dass zwei Stunden Zubereitung keine Seltenheit sind. Wer also berufstätig oder auch sonst den ganzen Tag eingespannt ist, wird für diese Diät einfach keine Zeit finden.

Die Vorteile der Strunz- oder Forever-Young Diät

Bewegung am MorgenUm mit dem Strunz Prinzip abzunehmen, ist eine Runde Jogging am Morgen ein Muss. (Foto by: briagin / Depositphotos)

  1. Die Strunz Diät hat einen sehr hohen Anteil an Gemüse und Obst, was sie halbwegs gesund macht.
  2. Wer mit der Strunz-Diät abnehmen will, der muss Geduld mitbringen, denn von heute auf morgen wird keiner damit schlank und rank. Das hat allerdings den Vorteil, dass sich der Körper langsam umstellen kann und nicht wie bei einer Crash Diät völlig überfordert ist.

Die Nachteile der Strunz- oder Forever-Young Diät

  1. Da eine Strunz-Diät immer über zehn Tage gehen soll, kann es gefährlich werden, jeden Tag mehrmals einen Eiweißdrink zu sich zu nehmen, denn zu viel Eiweiß schadet auf Dauer den Nieren.
  2. Auch die Nahrungsergänzungsmittel sind nach Expertenmeinungen viel zu hoch dosiert. Besonders der Fatburner L-Carnitin ist mehr als nur umstritten. Und man kann sich die berechtigte Frage stellen, warum überhaupt Vitamine in Pillenform zu sich nehmen, wenn es doch auch frisches Obst gibt.
  3. Das Lauftraining wird für alle Menschen nicht leicht sein, die unter Übergewicht leiden, denn das Übergewicht sorgt dafür, dass die Gelenke unter Umständen zu schmerzen beginnen. Alle, die im Laufen völlig ungeübt sind, werden wahrscheinlich schon nach zwei Tagen die Laufschuhe in die Ecke werfen.
  4. Mediterrane Küche ist ohne Zweifel gut, aber wenn sie wie bei der Strunz/Forever-Young Diät fast nur aus fettigen Sachen besteht, dann kommen Zweifel am Erfolg dieser Diät auf.

Das Fazit

Die Forever-Young Diät nach Ulrich Strunz ist eine Diät für Leute, die zum einen viel Zeit haben, sich schon einmal von Eiweißdrinks und Nahrungsergänzungsmitteln ernährt haben und die gerne viel laufen. Für alle anderen ist diese Diät eher nicht zu empfehlen.


Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Paleo Diät (Steinzeit Ernährung)

Paleo Diät (Steinzeit Ernährung)

Die Paleo Diät wird auch als Steinzeit-Ernährung bezeichnet, da sie sich an der Ernährungsweise unserer Vorfahren orientiert.

weiterlesen
HCG-Diät

HCG-Diät

Charakteristisch der HCG-Diät sind nicht nur die Verabreichung des Schwangerschaftshormons "humanes Chloriongonadotropin", sondern auch die Reduzierung der Kalorienaufnahme auf maximal 500 kcal pro Tag.

weiterlesen

User Kommentare