Schachtelhalm als Heilpflanze

Der Schachtelhalm ist eine wahre Wunderpflanze und kann in vielen Bereichen eingesetzt werden. Besonders bei Harnwegsinfektionen, bei Hautentzündungen, bei chronischen Atemwegserkrankungen und bei Verletzungen wird diese verwendet. Die Inhaltsstoffe haben eine stärkende, immunstimulierende, reinigende und pilzhemmende Wirkung auf den Organismus.

Schachtelhalm als HeilpflanzeDie grünen Sprossen der Pflanze Schachtelhalm werden für die medizinischen Anwendungen herangezogen. (Foto by: humbak / Depositphotos)

Diese Heilpflanze stammt aus der Familie der Equisetum-Arten und sie kommt ursprünglich aus Europa, Asien und aus Nordamerika. Sie zeichnet sich durch folgende Merkmale aus und diese sind: diese Pflanze wird bis zu zwei Meter hoch, sie besitzt hellbraune bis rötliche Sprosse und trägt keine Blüten.

Die Anwendung

Bei folgenden Beschwerden kann diese Pflanze eingesetzt werden und diese sind: bei einem Blasenleiden, bei Blutungen, Durchblutungsstörungen, Frostbeulen, Haarschuppen, Hämorrhoiden, Hautentzündungen, Tuberkulose, Krampfadern, bei einem Nierenleiden (verschiedenen Nierenerkrankungen), bei Atemwegserkrankungen, Prostataleiden, Harngrieß, Rheuma, Gicht, Wassersucht, bei chronischen und juckenden Ekzemen, bei offenen und schlecht heilenden Wunden, bei chronischer Bronchitis, Verletzungen, Blutergüssen, Verstauchungen, Cellulite, bei Fußpilzen und Schweißfüßen, bei Erkrankungen des Unterleibes und bei einer schwachen Menstruation. Außerdem wird diese Pflanze für Durchspülungstherapien verwendet.

Die grünen Sprossen werden für die medizinischen Anwendungen herangezogen.

Die Wirkung

Die Pflanze enthält folgende Inhaltsstoffe und diese sind: Kieselsäure, Saponine, Kaliumsalze, Mangan, geringe Mengen an Alkaloiden, Equisetonin, Flavonoide und Kalium.

Diese Stoffe wirken immunstimulierend, harntreibend, stärkend, pilzhemmende, reinigende und zusammenziehende Wirkung auf den Körper.

Zudem kann das Bindegewebe gestärkt werden (mehr Elastizität), der Knochenaufbau wird gefördert und unterstützt, das Haubild kann verbessert werden, die Nägel werden gefestigt, die Haare werden stärker, eine Arterienverkalkung kann verhindert werden, die Atemwege werden frei, der Pilzwachstum kann gehemmt werden und Verletzungen können schneller ausheilen.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare