Löffelkraut als Heilpflanze

Das Löffelkraut wird besonders bei rheumatischen Beschwerden, bei Harnwegsinfektionen, bei Blutkrankheiten und bei Milzentzündungen eingesetzt. Die Wirkstoffe der Pflanze haben blutreinigende, harntreibende, beruhigende und stoffwechselanregende Wirkung auf den gesamten Körper.

Löffelkraut als HeilpflanzeLöffelkraut ist besonders reich an wichtigem Vitamin C. (Foto by: HeikeRau / Depositphotos)

Diese Heilpflanze stammt aus der Familie der Kreuzblütengewächse und man findet diese in Mittel- und Nordeuropa, Asien und Nordamerika. Dieses Kraut hat folgende Merkmale:

  • es wird bis zu 25 cm hoch
  • die Pflanze ist sehr robust und vitaminreich
  • sie besitzt weiße Blüten und löffelförmige Blätter

Von Mai bis Juni werden die Blätter eingesammelt und verarbeitet (Jedoch sollte sie nicht selbst gesammelt werden, da sie eine geschützte Art ist.). Die Blätter dieser Pflanze werden oftmals frisch als Salat serviert und verzehrt.

Die Anwendung

Bei folgenden Beschwerden wird diese Pflanze eingesetzt: bei Blutkrankheiten, Skorbut, bei einer Milzentzündung, Rheuma, Gicht, bei Verdauungsbeschwerden, Magenbeschwerden, bei Geschwüren, bei diversen Hautreizungen, Stoffwechselbeschwerden, Harnwegsinfektionen, gegen Frühjahrsmüdigkeit, bei Erschöpfungszuständen (Ermüdung), bei einer großen körperlichen Anstrengung, bei Entzündungen im Mund- und Nasenraum (Erkrankungen des Zahnfleisches), bei einer Verschleimung der Blase und bei einer Unterfunktion der Leber.

Die oberirdischen Pflanzenteile werden für die verschiedenen Anwendungen herangezogen.

Die Wirkung

Das Löffelkraut enthält folgende Wirkstoffe: Vitamin C, Glucocochlearin, Glucosinolate, Butylsenfölglucosid, Senfölglykosiden, Isothiocyanate, Bitterstoffe, Salze, Mineralstoffe, Gerbstoffe und ätherisches Öl.

Diese wirken blutreinigend, harntreibend und antiskorbutisch auf den Körper.

Zudem wird die Verdauung angeregt, der Stoffwechsel wird aktiviert, der Körper wird mit wertvollen Vitaminen versorgt, die Harnwege werden positiv beeinflusst, der körperliche Zustand kann verbessert werden und verschiedene Entzündungen können gelindert werden.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare