Weihrauch als Heilpflanze

Diese Pflanze ist besonders aus der Kirche her bekannt, aber diese besitzt auch einige wertvolle Wirkungen auf den Körper. Daher wird der Weihrauch besonders bei Entzündungen aller Art, bei Störungen im Magen- und Darmbereich und bei Erkrankungen der Atemwege eingesetzt. Die Inhaltsstoffe dieser Pflanze haben eine antibakterielle, entzündungshemmende und desinfizierende Wirkung auf den Organismus.

Weihrauch und MyrrheDie Heilpflanze Weihrauch wird bei Entzündungen aller Art angewendet. (Foto by: marilyna / Depositphotos)

Diese Pflanze gehört zur Familie der Balsambaumgewächse und diese stammt ursprünglich aus Afrika (Sudan, Somalia), Indien und aus Arabien. Sie zeichnet sich durch folgende Merkmale aus und diese sind: es handelt sich um einen Baum der bis zu 6 Meter hoch wird, dieser trägt grüngelbe Blätter und Steinfrüchte. Aus der Rinde (Verletzung von dieser) wird das Harz gewonnen und aus dieses verströmt den typischen aromatischen Duft.

Die Anwendung

Bei folgenden Beschwerden wird diese Pflanze eingesetzt und diese sind: bei Asthma, Bauchkrämpfen, bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen, bei Durchfall, Gehirnödemen, Hepatitis, Morbus Crohn, Nesselsucht, Rheuma, Gicht, Schuppenflechte, bei Tumoren (Hirntumoren), bei einer chronischen Bronchitis, bei Asthma, Hauterkrankungen, bei chronischen Entzündungen, bei Störungen im Magen-Darm-Bereich, bei einer chronischen Polyarthritis, bei Neurodermitis und bei Multiple Sklerose.

Die Wirkung

Diese Pflanze hat folgende Inhaltsstoffe und diese sind: Incensol, ätherisches Öl, Harze, Triterpenen, Boswelliasäure und Schleimstoffe. Der Weihrauch wirkt antibakteriell, entzündungshemmend, keimtötend, desinfizierend, antidepressiv und auswurffördernd auf den Körper. Zudem kann die Wundheilung beschleunigt werden (Wundreinigung), die Atemwege werden beruhigt, die Verdauung wird reguliert, verschiedenartige Entzündungen können gelindert werden, das Hautbild kann sich verbessern und der Darm wird beruhigt.


Bewertung: Ø 4,7 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare