Luzerne als Heilpflanze

Diese Pflanze wird besonders bei Verdauungsbeschwerden, bei Pilzinfektionen, bei Erschöpfungszuständen und bei einem erhöhten Cholesterinwert eingesetzt. Zudem wird diese Pflanze als Abführmittel angewendet.

Luzerne als Heilpflanze Die Heilpflanze Luzerne wirkt vor allem auf die Verdauung sehr förderlich. (Foto by: ivan_dzyuba / Depositphotos)

Schnellfakten über Luzerne

  • Inhaltsstoffe
    Luzerne beinhalten Porteine, Vitamine, Mineralstofe, Calcium, Fett, Eisen, Phosphor und mehr.
  • In der Naturmedizin
    Die Pflanze wird bei Hautkrankheiten, Magenverstimmungen, Erschöpfung und weiterem eingesetzt.
  • In der Botanik
    Diese Heilpflanze stammt aus der Familie der Hülsenfrüchtegewächse und diese kommt ursprünglich aus dem südwest-asiatischen Raum (Persien).

Welche positiven Wirkungen hat Luzerne?

Durch die Einnahme kann die Verdauung unterstützt werden, Gelenksschmerzen können gelindert werden, der Hormonhaushalt wird ausgeglichen, der Kreislauf wird aktiviert, die Harnwege werden positiv beeinflusst, die Cholesterinwerte können gesenkt werden und Pilzinfektionen können erfolgreich beseitigt werden.

Bei folgenden Beschwerden wird diese Pflanze eingesetzt:

  • Wechseljahrsbeschwerden
  • erhöhten Cholesterinwerten
  • Arteriosklerose
  • Verdauungsbeschwerden
  • Rheuma
  • Gicht
  • Hautpilzen (Fußpilz),
  • innerlicher Schwäche (Rekonvaleszenz)
  • Anämie, Eisenmangelanämie
  • Erschöpfungszuständen
  • Kreislaufbeschwerden
  • Harnwegsinfektionen
  • Appetitlosigkeit
  • Pilzinfektionen
  • Brech- und Abführmittel

Für die verschiedenen Anwendungen werden die Blätter und die Blüten herangezogen. Vor einer solchen Behandlung sollte man unbedingt einen Arzt konsultieren.

Luzerne: Inhaltsstoffe

Diese Pflanze enthält folgende Wirkstoffe:

  • Protein
  • Vitamine (Vitamin K),
  • Mineralstoffen
  • Karotin
  • Kohlenhydrate
  • Kalium
  • Calcium
  • Natrium
  • Fett
  • Saponine
  • Cumarinderivate
  • Eisen
  • Phosphor

 


Bewertung: Ø 4,7 (29 Stimmen)

Autor: FitundGesund Redaktion
Infos zum Autor: Medizinredakteure und Journalisten
Erstellt am: 20.01.2010
Überarbeitet am: 14.07.2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Moringa

Moringa

Als Superfood und Heilpflanze hat Moringa einiges zu bieten. Was man alles damit behandeln kann, erfahren Sie hier.

weiterlesen
Kardamom

Kardamom

Kardamom ist nicht nur ein beliebtes Gewürz, auch bei zahlreichen Krankheiten und Beschwerden kann Kardamom als Heilpflanze angewendet werden.

weiterlesen
Honig: gesundes und flüssiges Gold

Honig: gesundes und flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare