Klette als Heilpflanze

Diese Heilpflanze wird vor allem bei Hauterkrankungen, bei Haarausfall und bei Leber- und Gallenstörungen eingesetzt. Die Inhaltsstoffe haben eine entgiftende, blutreinigende, harntreibende und schweißtreibende Wirkung auf den gesamten Organismus. Außerdem wird die Durchblutung gefördert und angeregt.

Klette als HeilpflanzeDie Klette besitzt eine entgiftende, blutreinigende, harntreibende und schweißtreibende Wirkung. (Foto by: gjohnstonphoto / Depositphotos)

Die Klette stammt aus der Familie der Korbblütengewächse und diese Pflanze kommt ursprünglich aus Europa, Nordasien und Nordamerika. Diese zeichnet sich durch folgende Merkmale aus: es handelt sich um eine Pflanze mit gestielten und herzförmigen Blättern, sie wird bis zu 1,20 Meter hoch und diese trägt rote bis violette Blüten. Von September bis Oktober werden die Wurzeln eingesammelt.

Die Anwendung

Diese Heilpflanze wird bei folgenden Beschwerden eingesetzt und diese sind: bei Gelenkrheuma, Geschwüren, Haarausfall, Hautleiden, Flechten, Furunkeln, Abszessen, Hautunreinheiten und Hautbeschwerden (bei trockener, schuppender Erkrankung der Haut und Kopfhaut), Geschwüren, Wunden (Brandwunden), Ekzemen, Kopfschuppen, Lebererkrankungen, Diabetes, bei Leber- und Gallenstörungen, Wechseljahrsbeschwerden, bei Magen- und Darmbeschwerden, bei Geschlechtskrankheiten, Gicht und bei verschiedenen Hautleiden (Hauterkrankungen). Für die Behandlungen werden die Wurzeln eingesetzt und aus diesen werden Tees, Salben, Säfte, Öle und Kompressen hergestellt. Vor einer solchen Behandlung sollte ein Arzt oder ein Therapeut konsultiert werden.

Die Wirkung

Diese Heilpflanze hat folgende Inhaltsstoffe und diese sind: Inulin, Fettsäuren, Phosphorsäure, Schleimstoffe, Lignane, Gerbsäure, fettes Öl und ätherisches Öl. Diese haben eine blutreinigende, entgiftende, harntreibende, schweißtreibende und entschlackende Wirkung auf den Organismus. Zudem kann die Wundheilung beschleunigt werden, das Blut kann gereinigt werden, die Leber und die Galle werden positiv beeinflusst und die Durchblutung wird angeregt.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare