Anti-Aging Medizin

Anti-Aging Medizin bedeutet die positive Beeinflussung des beginnenden und fortgeschrittenen Alterungsprozesses, um Krankheiten wie Schlaganfall, Herzinfarkt oder rheumatische Erkrankungen sowie Krebs vorzubeugen. Anti-Aging Medizin ist also als Präventivmedizin zu sehen. Das Ziel ist den Körper jung, vital und gesund zu erhalten.

Anti Aging MaßnahmenVerschiedene Methoden stehen der Anti Aging Medizin zur Verfügung. (Foto by: leszekglasner / Depositphotos)

Was bedeutet Anti-Aging Medizin?

Mit der präventiven Anti-Aging Medizin wird mehr Lebenskraft und Lebensfreude im Alter erzielt, die Attraktivität und Vitalität wird im Alter gesteigert. Wir werden immer älter das ist erwiesen und berechenbar. So verwundert es kaum, das Anti-Aging ein wichtiges Thema geworden ist.

Alt werden bedeutet nicht mehr einfach darauf zu warten, sondern gezielt alles Mögliche zu unternehmen, um im Alter gesund und fit zu bleiben. Grundsätzlich beginnt Anti-Aging mit gesunder Ernährung (viel Obst und Gemüse), dem Verzicht oder mäßigem Konsum von Genussgiften und einem ausreichenden Maß an Bewegung.

Grundsätzlich ist der Alterungsprozess multifaktoriell zu sehen und splittet sich in:

  • Das genetische Altern
  • Das Altern durch Umwelteinflüsse und Lebensführung
  • Das biochemische Altern
  • Das hormonelle Altern

Arten der Anti Aging Medizin

Zu unterscheiden ist zwischen nicht hormoneller Anti-Aging Maßnahmen und der Hormonersatztherapie.

Nicht hormonelle Strategien

  • Eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit Vollwertkost, Obst und Gemüse
  • Maßvoller Umgang mit Genussmitteln wie Alkohol oder Nikotin, eventueller Verzicht
  • Wenig Dauerstress
  • Ruhepausen
  • Maßvolles Training von Körper und Geist
  • Halten von Normalgewicht

Geeignete Therapien ab dem 40. Lebensjahr um diese allgemeinen Maßnahmen zu unterstützen sind die sogenannte hämatogene Oxidationstherapie, die UVB (Ultraviolett-Eigenblutbestrahlung) oder die Oxyvenierungstherapie, welche die natürlichen körpereigenen Radikalfänger vermehren. Die Einnahme von Vitamin A, Vitamin C und Vitamin E sowie Selen oder Beta Karotin wirkt gezielt gegen die freien Radikale.

Hormonelle Strategien

Hormone sind unersetzlich für Stoffwechsel- und Körperfunktionen. Einigen werden auch Anti-Aging Effekte nachgesagt, doch eine Einnahme sollte nur in Absprache mit einem Arzt erfolgen, da Risiken, Nebenwirkungen und Langzeitfolgen noch nicht gänzlich erforscht sind.

"verjüngende" Hormone

Melatonin

Melatonin sorgt für einen gesunden Schlaf, Tierversuche zeigten lebensverlängernde Wirkungen. Doch auch Nebenwirkungen wie Krebs stellte sich bei den Versuchstieren ein. Vorsicht ist geboten, unbedingt erst den Arzt befragen!

DHEA (Dehydroepiandrosteron)

Die Produktion des Stresshormons Kortisol wird dadurch reguliert, das Immunsystem stimuliert und es gilt als Vorstufe männlicher wie weiblicher Geschlechtshormone, darum auch die mögliche Wirkung als Anti-Aging-Mittel. Doch gibt es keinerlei Studien, die Einnahme sollte wiederum nur unter ärztlicher Kontrolle stattfinden.

Anti Aging MedizinZiel der Anti Aging Medizin ist es, den Körper jung, vital und gesund zu erhalten. (Foto by: lunamarina / Depositphotos)

Das Wachstumshormon Somatotropin

Die Produktion von Somatotropin nimmt im Laufe des Lebens ab. Folgende Wirkungen bei älteren Menschen werden dem Hormon nachgesagt:

  • mehr Muskeln
  • straffe Haut
  • mehr Haare
  • stabile Knochen
  • ein gestärktes Immunsystem
  • eine erhöhte Libido und Konzentration 

Allerdings kann eine zu hohe Dosierung zu Diabetes, möglicherweise Krebs und einem Riesenwuchs von Ohren, Nase, Kinn, Händen und Füßen führen. Ob man sich für eine Hormontherapie entscheidet, liegt im Ermessen jedes Einzelnen.

Unser Tipp ist, unbedingt mit einem Arzt darüber sprechen. Man kann die körpereigene Hormonproduktion mit regelmäßiger Bewegung anregen – natürliche Fitness ganz ohne Nebenwirkungen.

Weitere Informationen zur Anti-Aging Medizin

In speziellen Anti-Aging Praxen (Liste aller Fachärzte auf unserem Portal) wird ganzheitlich auf den Patienten eingegangenen und eine individuelle Therapie besprochen. Spezielle Angebote wie Hormonersatztherapien mit Laserakupunktur oder mit pflanzlichen Hormonen ersetzten völlig ungefährlich oben beschriebene Hormontherapien.

Informationen dazu, wie zu vielen anderen Möglichkeiten der Anti-Aging Medizin (beispielsweise Stressmanagement oder die traditionelle chinesische Medizin) bekommt man unkompliziert im Internet.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

User Kommentare