Krebserkrankungen

Es ist besonders wichtig, auf Veränderungen des Körpers zu achten und im Zweifelsfall einen Arzt aufzusuchen. Denn je früher Krebs behandelt wird, desto größer sind die Chancen, wieder vollkommen gesund zu werden. Wichtig ist regelmäßig zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen, damit es erst gar nicht so weit kommen kann.

An Krebs kann jedes Körperorgan erkranken, es gibt also unzählige Krebsarten. Krebs zählt zu den häufigsten Todesursachen und für Menschen, die an Krebs erkrankten stellt die Diagnose einen Schock dar.

Die gängisten Behandlungsmethoden und Formen der Therapie gegen Krebs sind die Chemotherapie, Strahlentherapie oder eine medikamentöse Behandlung. Um Krebs vorzubeugen, empfiehlt es sich auf eine gesunde Lebensweise zu achten, wie richtige Ernährung, Übergewicht vermeiden, kein Rauchen und Alkohol und sich körperlich zu bewegen.

Leukämie

Leukämie

Es kommt zu einer überschießenden Vermehrung von weißen, unreifen Blutkörperchen im Knochenmark, was zur Störung der normalen Blutbildung führt.

weiterlesen
Eierstockkrebs

Eierstockkrebs

Ein Eierstockkrebs befällt meist beide links und rechts der Gebärmutter liegenden Eierstöcke. Wenn der Krebs durch die Eierstockkapsel bricht, können sich Metastasen in der Bauchhöhle bilden.

weiterlesen
Nierenkrebs

Nierenkrebs

Unter Nierenkrebs versteht man bösartige, vom Nierengewebe ausgehende Tumore. Vom Nierenkrebs ist zumeist nur eine Niere betroffen.

weiterlesen
Schilddrüsenkrebs

Schilddrüsenkrebs

Bei Schilddrüsenkrebs handelt es sich um einen seltenen, bösartigen Tumor der Schilddrüse. Zu den Ursachen zählen unter anderen ein Jodmangel und genetische Faktoren.

weiterlesen
Knochenkrebs

Knochenkrebs

Bei Osteosarkom (Knochenkrebs) handelte es sich um eine Krebserkrankung, die häufig Kinder und Jugendliche betrifft und früh erkannt werden sollte.

weiterlesen
Myom

Myom

Myome sind Knotenbildungen um die Gebärmutter herum und können für unterschiedliche Probleme bei der Menstruation und dem Kinderwunsch führen.

weiterlesen
Magenkrebs

Magenkrebs

Magenkrebs bezeichnet die Ausbildung von schädlichen Krebszellen im Magen. Die Ursachen sind nicht völlig geklärt, es gibt aber Risikofaktoren.

weiterlesen
Speiseröhrenkrebs

Speiseröhrenkrebs

Der Speiseröhrenkrebs gilt als eine seltene Tumorerkrankung und wird in der Medizin als Ösophaguskarzinom bezeichnet.

weiterlesen
Kehlkopfkrebs

Kehlkopfkrebs

Der Kehlkopfkrebs zählt zur Gruppe der Kopf-Hals-Tumore. Er ist zwar relativ selten, allerdings der am häufigsten auftretende Tumor im Hals-Nasen-Ohren-Bereich.

weiterlesen
Darmkrebs

Darmkrebs

Darmkrebs entsteht meist sehr langsam. Daher treten Symptome erst in einem fortgeschrittenem Stadium auf.

weiterlesen
alle Artikel anzeigen

Bei Krebs werden gesunde Zellen in Krebszellen umgewandelt. An Krebs kann jedes Körperorgan erkranken, es gibt also unzählige Krebsarten.