Wolfstrapp als Heilpflanze

Diese Heilpflanze wird besonders bei Störungen der Schilddrüse, bei Kreislaufstörungen und bei einer starken Nervosität eingesetzt. Die Inhaltsstoffe von dieser besitzen eine belebende, beruhigende, entspannende und stärkende Wirkung auf den gesamten Organismus.

Wolfstrapp als HeilpflanzeVor allem als Kraut fürs Herz ist Wolfstrapp bekannt. (Foto by: Manka / Depositphotos)

Diese Pflanze gehört zur Familie der Lippenblütengewächse und diese stammt ursprünglich aus Europa (Süd- und Osteuropa), Asien und aus Nordamerika. Sie zeichnet sich durch folgende Merkmale aus:

  • es handelt sich um eine krautartige Pflanze
  • diese trägt weiße Blüten
  • der Wolfstrapp wird bis zu einem Meter hoch

Von Juli bis September wird das blühende Kraut gesammelt und verarbeitet.

Die Anwendung

Bei folgenden Beschwerden kann diese Heilpflanze eingesetzt werden: bei einer starken Nervosität, bei Herzstörungen (Herzrasen), bei einer leichten Schilddrüsenüberfunktion (mit vegetativ-nervösen Störungen), bei Schlafstörungen, bei starkem Schwitzen, bei Kreislaufstörungen und bei einem starken Spannungsgefühl in der Brustdrüse.

Für die medizinische Anwendung wird das blühende Kraut herangezogen. Ein Wolfstrapp-Tee besteht aus zwei Teelöffeln Kraut und diese werden mit einem viertel Liter siedendem Wasser übergossen. Der Tee sollte 10 Minuten ziehen können und man sollte diesen zweimal pro Tag verzehren.

Die Wirkung

Diese Pflanze enthält folgende Wirkstoffed: Hydroxyzimtsäureabkömmlinge (Phenolsäuren), Ferulasäure, Rosmarinsäure, Lithospermsäure, Flavonoide, Cumarine, ätherisches Öl, Gerbstoffe, Zink und Mangan.

Diese Stoffe wirken hemmend, belebend, beruhigend, entspannend und stärkend auf den gesamten Organismus. Generell kann die Herzfunktion gestärkt werden, die Schlaffähigkeit wird angeregt, der Prolaktinspiegel kann gesenkt werden, der Kreislauf kommt in Schwung und Spannungen können gelöst werden.


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig: gesundes, flüssiges Gold

Honig ist nicht nur eine Alternative zu Zucker, Honig wird auch als Naturheilmittel zur Behandlung von inneren und äußeren Erkrankungen verwendet.

weiterlesen

User Kommentare