Linsengemüse

Die Linsen brauchen etwas Zeit zum Kochen, aber das Rezept für das schmackhafte Linsengemüse ist es wert.

LinsengemüseLinsen, sind so wie andere Hülsenfrüchte auch, sehr gesund. (Foto by: ildi_papp / Depositphotos)

Zutaten für 2 Portionen:

  • 2 Stück Karotten
  • 1 Stück Kartoffel
  • 50 g Zuckererbsenschoten
  • 2 Stk Jungzwiebel
  • 150 g Linsen, braun
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 TL Distelöl
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 0.5 TL Senf, mittelscharf
  • 4 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 5 Bl Basilikum, gezupft

Zubereitung:

  1. Von den Zuckererbsen die Enden abschneiden. Das Wurzelende der Jungzwiebeln abschneiden und das obere Ende kappen, dann in Ringe schneiden. Das Gemüse im Sieb sauber waschen und abtropfen lassen.
  2. Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse darin bissfest garen. Sofort mit kaltem Wasser abschrecken und im Sieb abtropfen lassen.
  3. Linsen waschen. Gemüsebrühe zum Kochen bringen und die Linsen darin weich kochen (30-40 Minuten), dann abgießen.
  4. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Öl heiß werden lassen und den Knoblauch und die Linsen beifügen. Leicht anbraten und dann mit Senf, Zitronensaft und Salz und Pfeffer würzen. Den Topf von der Kochstelle ziehen und das Gemüse untermengen. Bei Bedarf Gemüsebrühe dazugießen.

Mit Basilikum bestreuen.

Zubereitungszeit: 70 Minuten

Kalorien: 450 kcal pro Portion


Bewertung: Ø 4,8 (5 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kürbispuffer

Kürbispuffer

Kürbispuffer passen perfekt zur Herbstzeit. Dieses Rezept ist im Nu zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.

weiterlesen
Amaranthnockerl

Amaranthnockerl

Diese Amaranthnockerl können als Beilae zu Fleischgerichten oder zu Kohlgemüse serviert werden.

weiterlesen
Karfiol-Pizza

Karfiol-Pizza

Eine gesunde Alternative zu kalorienreicher Pizza stellt dieses vegetarische Rezept für Karfiol-Pizza dar.

weiterlesen

User Kommentare