Kürbispuffer

Kürbispuffer passen perfekt zur Herbstzeit. Dieses Rezept ist im Nu zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.

KürbispufferKürbispuffer sind ein tolles Herbstgericht. (Foto by: Shebeko / Depositphotos)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 Gramm Kürbisfruchtfleisch
  • 2 Stück Zwiebel
  • 1 Bund Petersilie
  • 100 Gramm Vollkornsemmelbrösel
  • 2 Eier
  • 3-4 Esslöffel Mehl
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Prise Currypulver
  • 2-3 Esslöffel Öl

Zubereitung:

  1. Für die Kürbispuffer zuerst das Kürbisfruchtfleisch fein reiben.
  2. Die Zwiebel schälen und fein hacken.
  3. Petersilie waschen und fein hacken.
  4. Nun den Kürbis mit dem Zwiebel, der Petersilie, den Bröseln, den Eiern und dem Mehl gut vermengen.
  5. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.
  6. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, mit den Händen kleine Laibchen formen und in dem Fett beidseitig goldbraun braten.
  7. Herausnehmen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen.

Mit Petersilie bestreuen und servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten


Bewertung: Ø 4,1 (7 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Amaranthnockerl

Amaranthnockerl

Diese Amaranthnockerl können als Beilae zu Fleischgerichten oder zu Kohlgemüse serviert werden.

weiterlesen
Karfiol-Pizza

Karfiol-Pizza

Eine gesunde Alternative zu kalorienreicher Pizza stellt dieses vegetarische Rezept für Karfiol-Pizza dar.

weiterlesen

User Kommentare