Anti Aging – gesund und vital in die Zukunft

Unter Anti Aging versteht man Präventivmaßnahmen, um im Alter gesund und aktiv bleiben zu können. Es handelt sich um Vorbeugungsmaßnahmen gegen viele Alterserscheinungen. Der Verlangsamung von Abbau- und Verschleißprozessen des Körpers wird gezielt entgegengewirkt und damit auf wissenschaftlicher Basis die Vitalität erhalten.

Anti AgingUnter Anti Aging versteht man Präventivmaßnahmen gegen Alterserscheinungen. (Foto by: Syda_Productions / Depositphotos)

Was bedeutet Anti Aging für die Zukunft?

Im Alter verändert sich der körperliche Zustand. Wir altern.

Das bedeutet:

  • Unsere geistige und körperliche Leistungsfähigkeit nimmt ab.
  • Unser mentaler Antrieb lässt nach, es treten verstärkt depressive Stimmungen auf.
  • Die Aufmerksamkeit, Wahrnehmung und Konzentration sinkt.
  • Unsere Sinne – Sehen, Hören, Schmecken und Riechen – lassen nach.
  • Die Produktion des Körpers an Hormonen vermindert sich.
  • Es kann zu Osteoporose und Knochenbrüchigkeit kommen.
  • Die Potenz sowie die Libido verringert sich.
  • Graue Haare zeigen sich, Haarausfall kommt vor.
  • Der Gelenkverschleiß nimmt zu.
  • Die Beschaffenheit der Haut ändert sich, Cellulitis, Falten und Altersflecken treten vermehrt auf.
  • Körpergewicht und Körperfettgehalt nehmen zu, im Gegensatz dazu nimmt die Muskelkraft- und Masse ab. Im hohen Lebensalter nimmt man an Gewicht wieder ab.

Das sind völlig natürliche Prozesse. Zu diesen Faktoren kommen äußere Einflüsse, wie die freien Radikale (Sauerstoffverbindungen, die Zellen zerstören und mit der Atemluft und Nahrung aufgenommen werden) die eine große Rolle beim Alterungsprozess spielen. Nehmen die freien Radikale Überhand, kommt es zu schweren Erkrankungen, weil das Erbgut angegriffen werden kann.

Wir sind nicht wehrlos, mit Anti-Aging kann man gesund und vital altern

Wenn man weiß, was dem Körper schadet und schneller altern lässt, bzw. die Lebenszeit verkürzt, kann man gezielt etwas dagegen unternehmen.

Folgende Faktoren sollten vermieden werden:

  • Ein Mangel an Bewegung
  • Zu fettreiches Essen, Übergewicht
  • Nikotin (Studien an rauchenden, übergewichtigen Menschen ergaben eine Verkürzung der Lebenszeit um bis zu 14 Jahre!)
  • Zu viel direkte Sonne
  • Übermäßiger Genuss von Alkohol
  • Stress (die psychische Gesundheit ist wichtige Säule einer erfolgreichen Anti-Aging-Behandlung)

Was man aktiv tun kann, um auch im Alter gesund und vital zu bleiben

Freude am LebenEin gesunder Lebensstil hilft dabei, um fit und gesund zu bleiben. (Foto by: gpointstudio / Depositphotos)

Gesunder Lebensstil

Um den freien Radikalen entgegenzuwirken und den Körper damit seine natürlichen Regenerationsprozesse erledigen lassen zu können, sollte der Lebensstil entsprechend angepasst werden. Es gilt mit dem Rauchen aufzuhören, auch Passivrauchen ist gefährlich.

Gesunde Ernährung

Normalgewicht ist wichtig, da Übergewicht nicht nur zu Herz-Kreislauf und anderen schwerwiegenden Erkrankungen führt, auch die Gelenke werden übermäßig belastet. Eine vollwertige, schadstoffarme Ernährung (Beispiel heimisches Biogemüse oder Obst) lädt den Körper mit gesunder Energie auf. Ausgewogen muss die Aufnahme von Spurelementen und Mineralien sein, dann ist ein normaler Stoffwechsel garantiert. Die wichtigen Antioxidantien sind beispielsweise die Vitamine C und E, Vitalstoffe wie Selen, das Co-Enzym Q10 oder einzelne Pflanzenstoffe wie grüner Tee oder Ginkgo biloba.

Alkoholgenuss

Zu viel direkte Sonne lässt die Haut schneller altern. Ein Gläschen Rotwein pro Tag ist ja erlaubt, aber übermäßiger Alkoholgenuss schädigt die Leber. Dazu sein noch anzumerken: Wenn sich der Körper mit der Reparatur bestimmter Schäden, wie beispielsweise bei Alkoholkonsum, beschäftigt ist, kann er nicht die reguläre Stoffwechseltätigkeit ausführen – die Folge: Der Altersprozess wird beschleunigt und Krankheiten können sich entwickeln.

Stress

Auch Stress ist ein erheblicher Faktor des verfrühten Alterungsprozesses, die psychische Gesundheit sowie ein zufriedener Lebensstil sollte uns am Herzen liegen. Anti-Aging sollte also als ganzheitlich ausgerichtete Maßnahme gesehen und auch gelebt werden. Oft kann es sinnvoll sein, Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen, beispielsweise bei Extremsportlern oder chronische kranken Menschen.

Unser Tipp: Der Spruch „man ist so alt, wie man sich fühlt“ bekommt durch Anti-Aging eine ganz besondere Bedeutung. Denn mit einer positiven geistigen Haltung gegenüber seinem Alter bleibt man tatsächlich jung.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

User Kommentare