Die Top 5 zur Stärkung der Abwehrkraft

Wenn um einen herum nur Schnupfnasen sitzen und Regen und Schnee für kalte Füße sorgen, braucht man eine starke Immunabwehr um gesund und fit zu bleiben. Fünf einfache Tipps - von Wechselduschen über gute Laune bis hin zum probiotischen Margarineprodukt - helfen die Abwehrkraft nachhaltig zu stärken.

  • BEWEGUNG IM FREIEN
    Bild 1 / 5

    Sport im Freien
    Pusten Sie Ihre Lungen an der frischen Luft durch! Ein Spaziergang, Nordic Walking oder leichtes Jogging im Freien stimuliert das Immunsystem. Denn der Wechsel zwischen warmer Innen- und kalter Außenluft regt die Durchblutung an und damit die Abwehrfunktion.

 


Bewertung: Ø 4,5 (6 Stimmen)

Autor: FitundGesund Redaktion
Infos zum Autor: Medizinredakteure und Journalisten
Erstellt am: 21.01.2010
Überarbeitet am: 09.03.2016

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Desinfektionsmittel selbstgemacht

Desinfektionsmittel selbstgemacht

Mit einer offiziellen Anleitung der WHO ist es ein Leichtes sich Desinfektionsmittel selbst herzustellen. Das geht bereits in wenigen Schritten.

weiterlesen
Hilfe bei der Arztsuche

Hilfe bei der Arztsuche

Dr. Right? So findet man den richtigen Arzt für jene Probleme, die einen seit Kurzem oder Längerem schon quälen.

weiterlesen
Effektiv die Hände waschen

Effektiv die Hände waschen

Ein gründliches Waschen der Hände ist die einfachste Methode um Virusinfektionen und Bakterien von uns fern zu halten.

weiterlesen

User Kommentare