Karfiol-Pizza

Eine gesunde Alternative zu kalorienreicher Pizza stellt dieses vegetarische Rezept für Karfiol-Pizza dar.

Zutaten für 4 Portionen:

Für den Teig

  • 1 Stück Karfiol
  • 300 geriebenen Käse (zum Beispiel Gouda)
  • 4 Stück Eier
  • 50 Gramm Mehl

Für den Belag

  • 2 Stück Zucchini
  • 30 ml Olivenöl
  • etwas Petersilie
  • 4 Esslöffel Kräuterpesto
  • körniger Frischkäse
  • 1 Prise Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für die Karfiol-Pizza zuerst den Strunk sowie die Blätter entfernen. Nun das Gemüse in Röschen, waschen und fein hacken.
  2. Den Karfiol nun zusammen mit Käse, Mehl und Ei in eine Schüssel geben und gut verrühren. Mit Currypulver und Salz abschmecken.
  3. Anschließend die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und bei 220 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.
  4. Währenddessen die Zucchini waschen, in feine Streifen hobeln und in einer Pfanne mit dem erhitzten Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die gebackene Pizza mit dem Kräuterpesto bestreichen, die Zucchini sowie den Frischkäse darauf geben und mit gehackter Petersilie bestreuen.

Zubereitungszeit: 45 Minuten


Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Kürbispuffer

Kürbispuffer

Kürbispuffer passen perfekt zur Herbstzeit. Dieses Rezept ist im Nu zubereitet und schmeckt der ganzen Familie.

weiterlesen
Amaranthnockerl

Amaranthnockerl

Diese Amaranthnockerl können als Beilae zu Fleischgerichten oder zu Kohlgemüse serviert werden.

weiterlesen

User Kommentare