Darmgesundheit: 10 Dinge, die unserer Verdauung gut tun

Der Bauch schmerzt, der Darm drückt, es kommt zu Verstopfung oder Durchfall: Verdauungsbeschwerden können ziemlich lästig sein. Zwar können die meisten Probleme kurzfristig mit Medikamenten gelöst werden, und in manchen Fällen ist es aber ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Doch Einiges kann schon vorbeugend getan werden, damit es gar nicht erst zu Beschwerden kommt.

   


Bewertung: Ø 3,8 (71 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Blinddarm - Blinddarmentzündung

Blinddarm - Blinddarmentzündung

Bei der Blinddarmentzündung entzündet sich ein kleiner Teil des Dickdarms. Die Folge sind starke Schmerzen. In der Regel muss die Blinddarmentzündung operativ behandelt werden.

weiterlesen
Reizdarmsyndrom

Reizdarmsyndrom

Reizdarmsyndrom ist eine häufig vorkommende Funktionsstörung des Verdauungstrakts. Symptome und Behandlungsmöglichkeiten finden Sie hier.

weiterlesen
Gallensteine - Cholelithiasis

Gallensteine - Cholelithiasis

Gallensteine entstehen, wenn sich körpereigenes Gewebe in der Gallenblase oder auch in den Gallengängen festsetzt.

weiterlesen
Leistenbruch (Leistenhernie)

Leistenbruch (Leistenhernie)

Bei einem Leistenbruch handelt es sich um einen Eingeweidebruch; genauer gesagt um einen "Bruch" der vorderen Bauchwand.

weiterlesen

User Kommentare