Quinoa Granola

Granola stammt ursprünglich aus Amerika. Gesundes Granola kann mit hochwertigen Zutaten ganz einfach selbst hergestellt werden.

Zutaten für 2 Portionen:

  • 150 Gramm Quinoa (weiß oder rot)
  • 70 Gramm Haferflocken
  • 10 Gramm Chia-Samen
  • 10 Gramm Leinsamen, ganz
  • 20 Gramm Sonnenblumenkerne
  • etwas Ahornsirup zum Süßen
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Prise Zimt

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten in einer Schüssel gut vermengen. Nun die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 180 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 15 Minuten backen.
  2. Das ausgekühlte Granola in Stücke brechen und mit Joghurt und Früchten nach Wahl servieren.

Zubereitungszeit: 20 Minuten


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Süßkartoffelknödel mit Grieß

Süßkartoffelknödel mit Grieß

Süßkartoffelknödel mit Grieß schmecken nicht nur köstlich, sondern sind auch sehr gesund, denn sie sind reich an Vitamin C und Ballaststoffen.

weiterlesen
Haferflocken-Cookies mit Kirschen

Haferflocken-Cookies mit Kirschen

Dieses vegane Rezept für Haferflocken-Cookies mit Kirschen ist ideal für die Sommermonate. Ein toller Snack für Zwischendurch.

weiterlesen
Joghurtparfait mit Brombeeren

Joghurtparfait mit Brombeeren

Herrlich fruchtig und erfrischend schmeckt dieses leichte Dessertrezept für ein Joghurtparfait mit Brombeeren.

weiterlesen
Topfentorte mit Cranberries

Topfentorte mit Cranberries

Wer auf der Suche nach einem köstlichen Dessert ist, wird bei diesem Rezept für eine Topfentorte bestimmt fündig.

weiterlesen

User Kommentare