Kindhaltung und Wirbelsäulenwelle im Fersensitz

Bei dieser anspruchsvollen Übung wird gezielt der ganze Rücken trainiert und gestärkt. Nachfolgende Trainingsübung lässt sich jederzeit an jedem Ort absolvieren. Sie brauchen dafür lediglich eine weiche Unterlage, wie eine Gymnastikmatte oder einen Teppich.

Startposition

  1. Aus dem abwärtsschauenden Hund die Knie beugen und absenken. In die Bankstellung (auf allen Vieren) gehen.
  2. Das Gesäß zurück schieben, auf die Fersen setzen.
  3. Die Arme befinden sich weit nach vorgestreckt am Boden.
  4. Anschließend die Arme lösen und entlang des Körpers ablegen, entspannen (Kindposition).

Übung

  1. Die Hände auf die Oberschenkel legen.
  2. Den Bauchnabel einziehen.
  3. Die Wirbelsäule zum Katzenbuckel hoch rollen.
  4. Mit dem Kopf nach vorne eintauchen.
  5. Nun die Wirbelsäule Stück für Stück wieder in einen lang gestreckten Rücken zurück führen.

Spezialkick

Kindposition für 40-60 Sekunden halten und anschließend entspannen.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare