Glücklich durch den Advent

Der Advent kommt vor allem mit viel Vorfreude auf die Weihnachtszeit. Diese Vorfreude hilft oftmals durch düstere Wintertage und schenkt so ein wenig Trost und Hoffnung. Die Tage sind oft kalt, doch die Stimmung muss es nicht sein!

Glücklich durch den Advent Auch in der Adventzeit ist es wichtig die Seele einfach nur baumeln zu lassen (Foto by: VitalikRadko / Depositphotos)

Bei vielen Menschen herrscht im Dezember eine bedrückende Stimmung, die man gerne auch als Winterdepression bezeichnet, da sie oftmals mit der Jahreszeiten zusammenhängt. Viele fühlen sich in dieser Zeit besonders bedrückt, oder leiden unter Stimmungsschwankungen, und können jedes bisschen Licht und Aufmunterung gebrauchen.

Es werde Licht!

Zwar kann man die Sonne nicht dazu zwingen öfter und länger zu scheinen, doch gibt es mittlerweile viele Möglichkeiten um Licht in das Leben zu bringen. Lichterketten, Smartlampen, Kerzen und vieles mehr, können jeden Raum ein wenig wärmer machen und die Stimmung aufhellen. Wohnzimmer, Essraum, Küchen und auch draußen kann man so Licht in die dunklen Tage bringen. Wer eine sehr fleißige Nachbarschaft hat, kann auch bei einem kurzen Spaziergang die Arbeit anderer bewundern und genießen.

Vielen Leuten hilft in dieser Zeit auch eine Lichttherapie.

Dunkle Schokolade

Die Adventzeit ist voll von Schokoladen, Keksen und Lebkuchen. Meist kann man sich schon seit Oktober vor den vielen Schokoladenfluten in bunten Verpackungen kaum noch retten. Das Schokolade dem Körper hilft das Glückshormon Serotonin auszuschütten, ist auch kein Geheimnis mehr. Deshalb sollte man sich immer wieder mal ruhig ein Stück gönnen. Wer gerne backt, sollte unbedingt mal dunkle Schokolade ausprobieren, diese wird nämlich meist sogar empfohlen.

Farbe in den Alltag bringen

Der Winter ist trüb und grau und man vermisst bei Hochnebel und Wolken schnell einmal den strahlend blauen Himmel. Wer wirklich unter diesem blassen Anblick leidet, sollte es mit ein wenig Farbtherapie versuchen. Oder einfach mal den Kleiderschrank um ein paar bunte Stücke erweitern.

Auch die Einrichtung in Haus und Wohnungen darf etwas Farbe mitbringen. Vielleicht sogar ein wenig Weihnachtsdekor mit ins Büro? Man merkt es nicht immer gleich auf Anhieb, aber es wirkt sich schnell sehr angenehm auf die geistige Gesundheit aus.

Kein Stress wegen Geschenk

Der Rat schon im Sommer nach Geschenken Ausschau zu halten kommt für viele im Dezember vermutlich bereits zu spät. Um die Adventzeit wirklich genießen zu können, ist es wichtig vom üblichen Einkaufsstress loszulassen. Wir leben in einer Zeit, in der sich gerade Erwachsene Menschen viele Dinge selbst kaufen und Kinder oftmals lieber etwas Taschengeld geschenkt bekommen.

Natürlich ist da jeder Mensch recht individuell. Dennoch werden sich die meist vor allem über Geschenke wie gemeinsame Zeit freuen und nichts materielles benötigen. Wichtig ist, dass es von Herzen kommt. Kitschig, aber wahr.

Gesunde Ernährung

Gegen einen gemütlichen Fernsehabend mit Punsch, Kuscheldecke und viel Lebkuchen ist nichts einzuwenden. Wer sich jedoch selbst etwas gutes tun will, der probiert es aber weiterhin mit einer ausgewogenen Ernährung und gibt auch dem Wintergemüse mal eine Chance. Egal ob in warmen Suppen oder einem energiehaltigen Frühstück, eine gute Ernährung hält auch bei Laune!

 


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Autor: Lisa Maria Pichler
Infos zum Autor: Redakteurin bei fitundgesund.at
Erstellt am: 30.11.2020
Überarbeitet am: 01.12.2020

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Schlechte Angewohnheiten am Morgen

Schlechte Angewohnheiten am Morgen

Egal ob Morgenmuffel oder Morgenmensch: In der Früh ruft der Tag und der Schlaf geht zuende. Doch schlechte Angewohnheiten schaden der Gesundheit.

weiterlesen
Wird es Zeit für einen Digital Detox?

Wird es Zeit für einen Digital Detox?

In einer Zeit in der der digitale Alltag zur Norm wurde, wird es immer wichtiger Abastand davon zu nehmen. Hier kommt Digital Detox ins Spiel!

weiterlesen
Ungesunde Gewohnheiten loswerden

Ungesunde Gewohnheiten loswerden

Schlechte Gewohnheiten umgeben uns überall. Wie wir unser Gehirn umprogrammieren können und die schlechten durch gesunde Gewohnheiten ersetzen können.

weiterlesen

User Kommentare