Wirbelsäulen-Verschraubung: Brustdehnung und Entspannung für den unteren Rücken

Diese Übung hilft Verspannungen zu lösen und das Wohlbefinden zu steigern. Besonders der Rücken, die Wirbelsäule und die Brust werden hierbei trainiert. Die Übung kann jederzeit und beinahe überall ausgeführt werden.

Startposition

  1. Rückenlage mit lang ausgestreckten Beinen.
  2. Arme sind seitlich auf Schulterhöhe am Boden abgelegt.
  3. Rechtes Knie hochziehen, sodass sich ein rechter Winkel bildet.

Übung

Dehnung:

  1. Führen Sie das rechte Knie langsam über das linke, gestreckte Bein legen Sie dieses auf der linken Seite ab.
  2. Ziehen Sie mit der linken Hand das rechte Knie sanft tief in Richtung Boden.
  3. Der Brustkorb und der rechte Arm bleiben dabei unverändert am Boden liegen. Der Blick ist auf die rechte Seite ausgerichtet.
  4. Position 1 halten.

Lösen:

  1. Führen Sie das rechte Knie wieder zurück zur Mitte.
  2. Beide Knie mit beiden Armen umschlingen.
  3. Die Beine sind dabei leicht geöffnet.
  4. Ziehen Sie nun beide Knie hoch zur Brust.
  5. Position 2 halten.
  6. Lösen.
  7. Position 1 zur anderen Seite ausführen.
  8. Lösen.
  9. Position 2 wiederholen.

Videoanleitung


Bewertung: Ø 2,6 (7 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare