Vollkornweckerl

Diese Vollkornweckerl sind ein wahrer Genuss und können beliebig belegt werden.

VollkornweckerlGanz einfach gelingt dieses Rezept für Vollkornweckerl. (Foto by: cook_inspire / Depositphotos)

Zutaten für 10 Portionen:

  • 250 g Weizenvollmehl
  • 250 g Roggenvollmehl
  • 40 g Germ
  • 0.25 l Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Stk Ei
  • 1 Stk Ei (zum Bestreichen)
  • 5 EL Leinsamen

Zubereitung:

  • Die Germ in etwas Milch auflösen, etwas Weizenmehl unterrühren und mit Mehl bestauben. Diesen Vorteig an einem warmen Ort gehen lassen (Dampfl).
  • Wenn das Dampfl an Volumen zugelegt hat und Risse zeigt, die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einem glatten und weichen Teig verkneten.
  • Den Teig ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Anschließend in 10 gleich große Stücke teilen und diese zu Kugeln formen. Wieder 30 Minuten gehen lassen.
  • Backrohr auf 200 Grad vorheizen, die Kugeln nun zu Weckerln formen, mit einem versprudelten Ei bestreichen und nach Belieben mit Leinsamen, Sesam, Mohn, Kürbiskernen oder Sonnenblumenkernen bestreuen.
  • Auf dem Backblech die Weckerl nochmals gehen lassen und anschließend backen.

Zubereitungszeit: 105 Minuten


Bewertung: Ø 4,5 (13 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Porridge mit Nüssen

Porridge mit Nüssen

Porridge, zu deutsch Haferbrei, ist ein beliebtes Frühstück, das den Körper bereits am Morgen mit wertvollen Inhaltsstoffen versorgt.

weiterlesen
Birchermüsli

Birchermüsli

Mit einem Birchermüsli kann voller Energie gesund in den Tag gestartet werden. Hier das Rezept zum Nachkochen.

weiterlesen

User Kommentare