Squat-Swing mit Erheben in den Ballenstand

Eine tolle Trainingsübung mit dreifach Wirkung: Wirbelsäule, Beine und Rumpf werden trainiert und gestärkt. Als Unterlage empfehlen wir eine Gymnastikmatte oder einen Teppich. Ansonsten wird die Übung ohne jegliche Trainingsgeräte durchgeführt.

Startposition

  1. Aufrechter, hüftbreiter Stand.
  2. Arme hoch gestreckt zur Decke.
  3. Handflächen zeigen zueinander.

Übung

  1. Bauchnabel einziehen und die Wirbelsäule zu einem Katzenbuckel krümmen.
  2. Kopf tief halten.
  3. Vom Steißbein beginnend Wirbel für Wirbel den Rücken wieder lang strecken und zurück in die Startposition. Zweimal wiederholen.
  4. Rechten Arm mit linkem Bein lang ausstrecken, Position kurz halten, Wechsel auf die zweite Seite.
  5. Zweimal Punkt 1-3 wiederholen.

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Good-mornings im aufrechten Stand

Good-mornings im aufrechten Stand

Bei dieser einfachen aber sehr effektiven Trainingsübung werden primär der untere Rücken trainiert sowie die Beinrückseite gedehnt.

weiterlesen
Beinheben in Bauchlage

Beinheben in Bauchlage

Eine einfache, aber dennoch sehr effektive Trainingsübung ist Beinheben in Bauchlage.

weiterlesen

User Kommentare