Schulterdehnung im Stehen

Bei dieser tollen Trainingsübung Schulterdehnung im Stehen werden die Schultern, Arme und Trizeps gestärkt und trainiert. Die Übung kann überall und ohne Trainingsgeräte ausgeführt werden.

Diese Übung hilft, wie der Name schon sagt, die Schultern zu dehnen und Spannungen abzubauen. Auch chronische Schulterschmerzen können damit gelindert werden. Sogar im Büro kann diese Übung durchgeführt werden.

Startposition

  1. Aufrechten, hüftbreiten, parallelen Stand einnehmen.
  2. Den rechten Arm lang gestreckt auf Schulterhöhe nach vorne ausstrecken.

Übung

Dehnung:

  1. Bewegen Sie den rechten Arm nach links.
  2. Greifen Sie mit der linken Hand an den rechten Ellbogen greifen und ziehen Sie den Arm sanft an den Körper heran.
  3. Position halten.

Lösen:

  1. Strecken Sie den rechten Arm nach oben.
  2. Dabei den rechten Ellbogen beugen, rechte Hand auf das obere Ende des rechten Schulterblattes setzen.
  3. Nun greift ihre linke Hand an den rechten Ellbogen und übt einen sanften Zug zurück aus.
  4. Position halten.
  5. Lösen.

Die beiden Dehnpositionen anschließend mit dem linken Arm einnehmen.

Videoanleitung


Bewertung: Ø 3,3 (3 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare