Ruderzug in Bauchlage

Im Fokus Im Fokus dieser Trainingsübung "Ruderzug in Bauchlage" steht die Stabilisierung und Stärkung des Rückens und der Schultermuskulatur.

Nachfolgende Übung hat einige Vorteile zu bieten: Zum einen kann sie überall durchgeführt werden: zuhause, im Freien, im Fitnesscenter und zum anderen ist sie einfach auszuführen, aber dennoch sehr wirkungsvoll.

Startposition

  1. Bauchlage mit leicht geöffneten Beinen
  2. Zehen unterstellen
  3. Arme werden ausgestreckt
  4. Der Blick bleibt auf den Boden gerichtet

Übung

  1. Heben Sie Ihren Oberkörper an.
  2. Beide Arme werden nun so weit es geht gebeugt.
  3. Schulterblätter fest zusammen ziehen.
  4. Anschließend werden die Arme wieder nach oben in die Startposition geschoben.

Spezialkick

Auf/Ab Bewegung des Oberkörpers einbauen: Oberkörper anheben, Zug der Arme tief-hoch, Oberkörper senken usw.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare