Rudern mit Theraband im Stand

Der ganze Rücken wird bei dieser Trainingsübung "Rudern mit Theraband im Stand" stabilisiert. Sie brauchen dafür nur ein Theraband.

Das Theraband ist ein beliebter und effektiver Helfer für zahlreiche Fitnessübungen. Bei dieser Übung wird es unterstützend angewendet, um oberen und unteren Rückenbereich zu trainieren und zu stärken. Durchgeführt können die Übungen quasi überall: zuhause, in der Natur oder im Fitnessstudio.

Startposition

  1. Aufrechter, hüftbreiter und paralleler Stand auf der Mitte des Therabandes.
  2. Knie werden leicht gebeugt, Oberkörper lang strecken und nach vorne neigen.
  3. Das Band vorne überkreuzen.
  4. Die Enden mit den Händen halten.
  5. Band auf Zug bringen.

Übung

Mit den Händen eine Ruderbewegung gegen den Widerstand des Bandes ausführen.

Spezialkick

Nach 2 Wiederholungen beidseitig jeweils 2 Wiederholungen einseitig rudern.

Videoanleitung


Bewertung: Ø 3,0 (13 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare