Power Plate

Power Plate ist der Begriff für Vibrationsplatten, die vor geraumer Zeit die Fitnesswelt eroberten. Selbst das Top-Model Marcus Schenkenberg - aber auch die deutsche Moderatorin Sonya Kraus - schwören auf die Vibrationsplatten. Eine Übung dauert zwischen 30 und 60 Sekunden - nach 10 Übungen ist Schluss. 10 Minuten am Tag ersetzen ein zweistündiges Training? Die Anhänger von Power Plate sind begeistert - aber die Vibrationsplatten haben nicht nur Fans.

Power Plate TrainingPower Plate ist der Begriff für Vibrationsplatten, die beim Muskelaufbau und Gewichtsverlust helfen. (Foto by: Ikonoklast / Depositphotos)

Der Trend mit den Vibrationsplatten

Die Vibrationsplatten helfen vor allem beim Muskelaufbau und Gewichtsverlust. Zudem trainiert der Benutzer der Vibrationsplatte sämtliche Muskeln auf einmal. Das bedeutet, keine lästigen hunderte Übungen, sondern nur wenige Figuren auf der Platte halten, und schon ist man trainiert. Es klingt nach dem idealen Prinzip für all jene, die kaum Zeit für ein intensives Training haben. Doch Power Plate ist ein intensives Training und sorgt mit gezielten Übungen für stahlharte Muskeln.

Das versprechen jedenfalls die Hersteller der Vibrationsplatten und die Franchise-Unternehmer, die in ihren Studios bereits Vibrationsplatten vermehrt stehen haben.

Nach einem ausführlichen Gespräch mit seinem Personal Trainer erstellt dieser einen Fitnessplan. Der beginnt mit leichten Aufwärmübungen. Danach wird gezielt eine Körperregion trainiert. Möchte man überschüssiges Gewicht loswerden, gibt es ein "Allround-Paket". Ist man bemüht die Oberarme zu kräftigen, wird das Augenmerk auf das Bizeps-Training gerichtet.

Vor- und Nachteile von Power Plate

Vorteile:

  • Mit einem geringen Zeitaufwand kann ein intensives Training durchgeführt werden.
  • Das Training findet individuell statt. Jeder Mensch hat eigene Bedürfnisse und Ziele - der Personal Trainer sorgt dafür, dass man diese erreicht.
  • Die Muskeln werden trainiert, Kraft und Beweglichkeit machen sich bemerkbar.
  • Wer immer wieder trainiert, kann sogar Cellulite und Osteoporose vorbeugen und der Rücken wird gestärkt.

Nachteile:

  • Viele Studios bieten einen sogenannten Einheitsbrei an. Fünf Platten - fünf Personen - fünf gleiche Trainings. Es ist egal, ob Person A Gewicht reduzieren will, während Person B für stärkere Beinmuskulaturen trainiert. Dieser Nachteil ist auch gefährlich.
  • Viele Personal Trainer sehen das große Geld in Power Plate und bieten überfüllte Kurse an.
  • Auch wird der Eifer der Sportler unterschätzt. Power Plate verlangt nach dem Training einen Tag Pause. Wird die Pause nicht eingehalten, kann sich der Muskel nicht entfalten. Ein Teufelskreis, der bewirkt, dass Muskelkater und kleinere Muskelverletzungen zur Routine werden.
  • Power Plate ist ziemlich kostenintensiv.

Das Angebot

Das Training auf der Vibrationsplatte findet in unterschiedlichen Fitnessstudios statt. Es gibt jedoch bereits eigene Ketten, die sich auf die Vibrationsplatten spezialisierten und nur noch Power Plate anbieten.

Zu beachten ist, dass die Trainingseinheiten nicht überfüllt sind. Wer einen Personal Trainer hat, der sollte darauf achten, dass seine Wünsche umgesetzt werden. Das bedeutet aber auch, dass Power Plate - wenn die Durchführung professionell ist - auch teuer ist. Billig-Angebote sollte man meiden.

Für das Training selbst reicht angenehme Sportkleidung. Ein T-Shirt, eine Hose und Socken. Power Plate wird ohne Schuhe absolviert.

Fazit

Personal Trainer Power PlateBei Power Plate erstellt der Personal Trainer nach einem ausführlichen Gespräch einen Fitnessplan. (Foto by: Ikonoklast / Depositphotos)

Das Training auf den Vibrationsplatten ist die beste Alternative für Personen, die für lange Trainingseinheiten keine Zeit haben.

Power Plate:

  • stärkt die Muskulatur
  • reduziert das Gewicht
  • verstärkt unter anderem auch das Gleichgewicht
  • Die individuellen Übungen sorgen für ein gezieltes Training der Problemzonen.
  • Der Personal Trainer achtet auf die Gesundheit der Kunden und gibt Tipps und Tricks, wie man die Übungen richtig durchführt.

Bei falscher Anwendung sind Verletzungen möglich - hier ist der Personal Trainer gefragt. Aus diesem Grund ist es ratsam, keine überfüllten Studios zu besuchen. Ein typisches Standardprogramm sorgt für den schlechten Ruf von Power Plate - das individuelle Training ist jedoch eine Alternative zum zweistündigen Training in der Kraftkammer.


Bewertung: Ø 3,7 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

So gesund ist schwimmen

So gesund ist schwimmen

Schwimmen ist eine beliebte Sportart, die Spaß macht, gesund ist und fit hält. Was Sie dabei beachten sollten, finden Sie in dem Beitrag.

weiterlesen

User Kommentare