Nackenstretch mit Theraband im Stehen

Bei dieser Trainingsübung wird vorwiegend der Nacken, der Rücken und die Wirbelsäule trainiert. Die Übung wird mit einem Theraband ausgeführt. Je nach Lust und Laune kann die Übung sowohl zuhause, im Freien oder auch im Fitnesscenter durchgeführt.

Startposition

  1. Aufrechter, hüftbreiter, paralleler Stand.
  2. Die Mitte des Therabands um den Hinterkopf legen.
  3. Beide Enden vorne zusammen führen und mit beiden Händen festhalten.
  4. Band auf Zug bringen.

Übung

  1. Schultern zurück rollen, Schulterblätter tief ziehen.
  2. Kinn absenken, tief ziehen.
  3. Position 1 halten.
  4. Lösen.
  5. Kopf wieder aufrichten.
  6. Die Hände öffnen.
  7. Kopf sanft gerade zurück in das Theraband drücken.
  8. Position halten.
  9. Lösen.

Spezialkick

In der jeweiligen Dehnposition können Sie zusätzlich langsam die Schultern kreisen lassen.


Bewertung: Ø 3,7 (3 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare