Nackenstretch mit Brustdehnung

Bei der Übung Nackenstretch mit Brustdehnung werden Blockaden gelöst sowie der Nacken, die Wirbelsäule und der Rücken gestärkt. Außerdem wird der Brustbereich trainiert. Das Training kann an jedem gewünschten Ort erfolgen, es werden keine Geräte benötigt.

Startposition

  1. Aufrechter Stand, hüftbreit, parallel.

Übung

Dehnung 1:

  1. Greifen Sie mit dem rechten Arm über den Kopf zum linken Ohr.
  2. Ziehen Sie den Kopf sanft nach rechts.

Lösen:

  1. Den rechten Arm lösen, Kopf langsam wieder zur Mitte aufrichten.

 Dehnung 2:

  1. Beide Arme seitlich auf Schulterhöhe anheben.
  2. Die Ellbogen sind leicht gebeugt, die Handflächen zeigen nach oben.
  3. Die Daumen werden abgespreizt und ziehen zurück.
  4. Schulterblätter bewusst zusammen ziehen und die Brust aufdehnen.

Lösen:

  1. Dehnung lösen und die Arme senken.
  2. Dehnung 1 und 2 auf der anderen Seite wiederholen.

Bewertung: Ø 3,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Good-mornings im aufrechten Stand

Good-mornings im aufrechten Stand

Bei dieser einfachen aber sehr effektiven Trainingsübung werden primär der untere Rücken trainiert sowie die Beinrückseite gedehnt.

weiterlesen
Beinheben in Bauchlage

Beinheben in Bauchlage

Eine einfache, aber dennoch sehr effektive Trainingsübung ist Beinheben in Bauchlage.

weiterlesen

User Kommentare