Lungen Erkrankungen

Lungenerkrankungen zählen neben Atemwegserkrankungen zu den häufigsten Ursachen von Atemnot. Wenn es zu Atembeschwerden kommt, ist das ein Zeichen von mangelnder Luft in der Lunge. Es ist zu empfehlen, nicht zu rauchen. Speziell, wenn Raucher bereits mit Atemnot zu kämpfen haben, ist das Aufhören eine gute Alternative zur permanenten Atemnot.

Möglichkeiten zur Therapie von Lungenerkrankungen können Medikamente, die Sporttherapie oder speziell bei Asthma die Stufentherapie.

Asthma bronchiale

Asthma bronchiale

Bei Asthma bronchiale sind die Schleimhäute der Wände der Atemwege, hauptsächlich die Bronchien, chronisch entzündet.

weiterlesen
Bronchitis

Bronchitis

Bei einer akuten Bronchitis handelt es sich um eine Entzündung der Schleimhäute der unteren Atemwege, wobei zumeist die größeren Atemwege – die Bronchien – betroffen sind.

weiterlesen
Lungenentzündung

Lungenentzündung

Entzündet sich das Lungengewebe (durch Bakterien, seltener durch Viren oder Pilze) spricht man von einer Lungenentzündung oder Pneunomie.

weiterlesen
COPD

COPD

COPD, ist eine chronische Erkrankung der Lunge. Die Hauptursache ist Rauchen, doch es können auch andere Ursachen als Auslöser für COPD gelten.

weiterlesen
Das Coronavirus

Das Coronavirus

Dieses neuartige Virus löste zur Jahreswende 2019 eine große Pandemie aus, an der weltweit viele Menschen sterben. Die wichtigsten Fakten dazu finden Sie hier.

weiterlesen
Lungenembolie

Lungenembolie

Bei einer Lungenembolie handelt es sich um ein verschlepptes Blutgerinnsel, welches teilweise oder sogar vollständig ein Gefäß innerhalb der Lunge verschließt.

weiterlesen
Sarkoidose

Sarkoidose

Die Sarkoidose ist eine entzündliche Erkrankung mit unbekannten Ursachen, die sowohl akut als auch chronisch verlaufen kann.

weiterlesen
Chronische Bronchitis

Chronische Bronchitis

Eine chronische Bronchitis ist eine dauerhafte Erkrankung der Atemwege. Es äußert sich durch Husten und Auswurf.

weiterlesen
Lungenödem

Lungenödem

Ein Lungenödem ist eine Ansammlung von Körperflüssigkeiten im Lungengewebe, welche akut oder auch langsam auftreten kann.

weiterlesen

Die Lunge ist ein empfindliches Organ, das keine Reizstoffe dulden kann. Sobald sie nicht genügend Sauerstoff, durch eine Erkrankung, aufnehmen kann, schließt sie einfach einige Blutgefäße. Unsere Lunge liefert Energie mittels Sauerstoff, der durch Einatmen in die Atemwege, in den Körper gelangt. Erkrankungen der Lunge sollten ernst genommen und von einem Spezialisten behandelt werden.