Kreuz-Zug mit Theraband

Bei der Trainingsübung Kreuz-Zug wird der gesamte Rückenbereich trainiert und gestärkt. Zur Durchführung wird ein Theraband benötigt.

Das Theraband ist ein Fitnessgerät, dass sich zuhause ebenso wie im Fitnessstudio anwenden lässt. Durch den besonderen Trainingswiderstand unterstützt es zusätzlich den Muskelaufbau.

Startposition

  1. Aufrechter, hüftbreiter, paralleler Stand auf der Mitte eines Therabandes.
  2. Knie beugen, lang gestreckten Rücken vorlehnen.
  3. Die Enden des Bandes kreuzen und mit den Händen fassen.
  4. Band auf leichten Zug bringen.

Übung

  1. Arme langsam aus der Beugung hoch drücken.
  2. Dabei das Band seitlich mit hochziehen.
  3. Nach Möglichkeit bis zur kompletten Streckung der Arme hochziehen.
  4. Langsam wieder der Spannung nachgeben und zurück in die Startposition.

Spezialkick

In der Bretthaltung den Körper ein Stück weit vor bzw. zurück schieben, der Rücken bleibt dabei ganz gerade.


Bewertung: Ø 2,0 (5 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare