Hüftbeuger-Stretch im Lunge mit Beinrückseitenstretch

Das Hauptaugenmerk wird bei dieser Übung auf das Training der Beine gelegt. Vor allem werden die Waden und die Oberschenkel gestärkt. Alles was Sie zur Ausführung dieser Übung benötigen ist eine weiche Unterlage, wie eine Matte oder einen Teppich. Diese Übung lässt sich jederzeit und an jedem Ort absolviere.

Startposition

  1. Ausfallschritt auf der Matte: rechtes, vorderes Bein ist dabei gebeugt, hinteres Bein gestreckt, Zehen sind untergestellt.
  2. Oberkörper ist aufrecht.

Übung

Dehnung:

  1. Gehen Sie tief in die Dehnung.
  2. Position 1 halten.

Lösen:

  1. Setzen Sie das Knie des hinteren Beines auf der Matte ab.
  2. Das vordere Bein nun durchstrecken.
  3. Beugen Sie den Oberkörper bei möglichst lang gestrecktem Rücken nach vor.
  4. Ziehen Sie die Zehen des gestreckten Beines zum Schienbein hoch.
  5. Die Fingerspitzen berühren dabei den Boden.
  6. Position 2 halten.
  7. Lösen.
  8. Wechsel in den Ausfallschritt, linkes Bein vorne.

Bewertung: Ø 2,5 (2 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare