Einbeinige Kniebeugen mit Physioball an der Wand

Bei dieser tollen Trainingsübung werden vor allem die Oberschenkel sowie der Po gestärkt und trainiert. Dafür benötigen Sie einen Physioball. Geeignete Orte zur Ausführung der Übung ist entweder zuhause oder im Fitnesscenter.

Startposition

  1. Mit dem Rücken vor einer Wand stehend.
  2. Aufrechter, schulterbreiter Stand, Arme entlang des Körpers hängen lassen.
  3. Füße parallel.
  4. Den Ball zwischen Rücken und Wand einklemmen.
  5. Gewichtsverlagerung auf das rechte Bein.

Übung

  1. Rechtes Bein langsam beugen.
  2. Linkes Bein gestreckt nach vorne anheben, Zehen hochziehen in Richtung Schienbein (Fuß flex).
  3. Beim Absenken den Oberkörper ganz aufrecht halten.
  4. Kraftvoll hoch drücken, zurück in die Startposition, linkes Bein bleibt leicht über dem Boden angehoben.

Nach dem dritten Satz zur zweiten Seite wechseln.

Spezialkick

Beim Tief gehen in die Beuge, beide Arme gestreckt nach oben führen.


Bewertung: Ø 4,0 (2 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare