Diagonal-Zug einseitig mit dem Theraband

In erster Linie werden bei diesem einseitigen Diagonal-Zug die Arme und Schultern gestärkt. Zur Durchführung benötigen Sie ein Theraband.

Übungen mit dem Theraband haben sich als sehr wirkungsvoll erwiesen und können je nach Trainingsziel variiert und angepasst werden. Außerdem lässt sich das Theraband überall hin mitnehmen, so kann das Training zuhause, aber auch in der Natur oder im Fitnessstudio erfolgen.

Startposition

  1. Aufrechten, hüftbreiten, parallelen Stand einnehmen.
  2. Mit dem rechten Fuß auf einem Ende des Bandes steigen.
  3. Mit der linken Hand das zweite Ende fassen.
  4. Band auf Zug bringen.
  5. Rechte Hand in der Hüfte einstützen.

Übung

  1. Die linke Hand mit dem Band seitlich hochziehen bis neben den Kopf.
  2. Langsam nach geben, wieder absenken in die Startposition.
  3. Nach jedem Satz auf die zweite Seite wechseln.

Videoanleitung


Bewertung: Ø 2,8 (14 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare