Dehnung Oberschenkel-Vorderseiten und Gesäß im Stehen einseitig

Bei dieser Trainingsübung werden die Oberschenkelvorderseite, die Beine sowie der Po trainiert. Die Dehnungsübung wird ohne Trainingsgeräte entweder zuhause, im Freien oder im Fitnesscenter ausgeführt.

Dehnungsübungen sind nicht nur für Spitzensportler wichtig. Dehnen bringt einige Vorteile mit sich: die Muskelkraft wird gestärkt und der Muskel ist weniger anfällig für Verletzungen. Nachfolgende Übung stärkt und dehnt vor allem die Beine, Oberschenkel und das Gesäß.

Startposition

  1. Aufrechter, hüftbreiter paralleler Stand

Übung

Dehnung:

  1. Rechtes Bein beugen, mit der rechten Hand sanft die Ferse an den Po ziehen.
  2. Becken vorschieben.
  3. Mit dem Fuß in die Hand drücken.
  4. Position halten.

Lösen:

  1. Den rechten Fuß über den linken Oberschenkel überschlagen.
  2. Das rechte Knie öffnet nach außen.
  3. Linkes Standbein beugen.
  4. Oberkörper bei lang gestrecktem Rücken vorlehnen.
  5. Gesäß nach hinten schieben.
  6. Position halten.
  7. Lösen.

Die beiden Dehnpositionen anschließend mit dem linken Bein einnehmen.

Videoanleitung


Bewertung: Ø 4,3 (3 Stimmen)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare