Boot mit Diagonalstretch

Nicht nur der Rücken und das Gesäß, sondern auch die Bauchmuskulatur und die Beinrückseite werden bei dieser Fitnessübung trainiert. Empfehlenswert ist die Übung auf einer weichen Unterlage, wie auf einer Fitnessmatte oder auf einem Teppich auszuführen.

Startposition

  1. Rumpfvorbeuge, Knie gebeugt.
  2. Mit den Händen zum Boden greifen und nach vor marschieren bis sich der Körper in einer langen Linie (Bretthaltung) befinden.
  3. Bretthaltung kurz halten.
  4. Rechte Hand mit linkem Fuß vom Boden abheben, Arm/Bein lang strecken, absetzen.
  5. Linke Hand mit linkem Fuß abheben, Arm/Bein lang strecken, absetzen.
  6. Ellbogen beugen und Oberkörper absenken in die Bauchlage.
  7. Beine leicht geöffnet.
  8. Arme im V nach vorne ausgestreckt.
  9. Blick bleibt auf die Matte gerichtet.

Übung

Dehnung (dynamisch):

  1. Heben Sie gleichzeitig die Arme, den Oberkörper und die Beine ab und strecken Sie diese. Position kurz halten.
  2. Ein Stück absenken.
  3. Ziehen Sie anschließend den rechten Arm und das linke Bein hoch und strecken sie es, danach linken Arm/rechtes Bein.

Lösen:

  1. Arme, Beine, Oberkörper absetzen.

Spezialkick

Diese Übung wird noch mehr zu einer Kräftigung des Rückens, wenn zwischen den einzelnen Wiederholungen der Körper auf Spannung bleibt und nicht abgesetzt wird.

Videoanleitung


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Good-mornings im aufrechten Stand

Good-mornings im aufrechten Stand

Bei dieser einfachen aber sehr effektiven Trainingsübung werden primär der untere Rücken trainiert sowie die Beinrückseite gedehnt.

weiterlesen
Beinheben in Bauchlage

Beinheben in Bauchlage

Eine einfache, aber dennoch sehr effektive Trainingsübung ist Beinheben in Bauchlage.

weiterlesen

User Kommentare