Beinheben sitzend auf dem Physioball

Diese Trainingsübung Beinheben wird sitzend auf einem Physioball durchgeführt. Dabei wird vorwiegend die gerade Bauchmuskulatur trainiert.

Wer wünscht sich nicht einen perfekten Sixpack und einen flachen Bauch. Diese Übung bringt Sie einen Schritt näher an Ihr Ziel. Dabei kann zuhause oder im Fitnesscenter trainiert werden. Alles was Sie dazu brauchen ist ein Physio- oder Gymnastikball.

Startposition

  1. Setzen Sie sich auf dem Physioball vor einem stabilen Halt (zum Beispiel Couch oder Sessel)
  2. Stützen Sie sich mit den Händen hinten zum Beispiel auf der Couch ab
  3. Verlagernn Sie das Gewicht etwas nach hinten lösen Sie die Beine vom Boden

Übung

  1. Beide beine nach oben anheben und wieder bis knapp über den Boden absenken, zurück in die Startposition.

Spezialkick

Zwischen den Füßen einen Polster einklemmen und so die Beine heben/senken, damit auch die Beinmuskulatur beansprucht wird.


Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Autor: MSc Health and Fitness (Universität Salzburg) Verena Hirzenberger
Infos zum Autor: Personal Fitness Coach
Erstellt am: 10.10.2016
Überarbeitet am: 21.05.2017

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallel Squat/Parallele Kniebeuge

Parallele Kniebeugen sind perfekte Übungen, um die Muskulatur im oberen Bein- und Pobereich zu trainieren und zu straffen.

weiterlesen
Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag

Der Diagonal-Crunch mit Beinüberschlag ist eine Erweiterung des normalen Standard-Crunch. Dabei wird die schräge Bauchmuskulatur trainiert.

weiterlesen
Crunch

Crunch

Der Crunch gehört zu den bekanntesten und beliebtesten Übungen im Fitnessbereich - und das nicht ohne Grund.

weiterlesen

User Kommentare